Versöhnende Geste: Harrys Tochter nach der Queen benannt

Kindersegen bei Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39)! Nachdem das beliebte Paar Harrys Heimat England verließ, um dem royalen Leben überwiegend den Rücken zu kehren und in den USA neuen Fuß zu fassen, gaben sie vor einigen Monaten bekannt, dass sie wieder Eltern werden. Vor zwei Tagen bekam ihr Sohn Archie Harrison (2) ein kleines Schwesterchen mit dem Namen Lilibet “Lili” Diana Mountbatten-Windsor, womit sie zwei Mitgliedern der Royal Family Tribut zollen. Zu der Namenswahl nahmen Harry und Meghan auch in der Geburtsverkündung Stellung.

“Lili ist nach ihrer Urgroßmutter, ihrer Majestät der Königin, benannt, deren Familienspitzname Lilibet ist. Ihr zweiter Vorname Diana wurde gewählt, um ihre geliebte verstorbene Großmutter, die Prinzessin von Wales, zu ehren”, wird ein Sprecher des Elternpaares von CNN zitiert. Für viele kommt der Namenstribut an die Königin etwas überraschend. Schließlich gaben Harry und Meghan vor einiger Zeit Oprah Winfrey (67) ein ausführliches Interview, in dem sie offenbarten, wie schlimm das Leben am britischen Hof für die beiden war. Mit der Namensgeste könnten sie sich der Familie nun wieder annähern.

Damit spendet Harry seiner Großmutter sicher etwas Trost. Die Monarchin hat vor wenigen Wochen ihren Ehemann verloren. Prinz Philip (✝99) ist am 9. April 2021 an Altersschwäche auf Windsor Castle gestorben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel