Verräterische Storys: "Love Island"-Bianca hat Luca besucht!

Haben sich Bianca Balintffy und Luca Wetzel etwa klammheimlich getroffen? Eigentlich hat die Love Island-Beauty die Insel der Liebe zusammen mit ihrem Show-Partner Paco Herb als strahlende Siegerin verlassen. Doch schon wenige Wochen nach dem Finale scheint die Kennenlernphase der beiden beendet zu sein: Das Ex-Couple folgt sich nicht mal mehr auf Instagram! Während weder Bianca noch Paco den Bruch überhaupt kommentieren, scheint die Brünette eine Ablenkung gefunden zu haben: Die 23-Jährige hat ganz offensichtlich den Vorjahres-Islander Luca in Norddeutschland besucht!

Das belegen mehrere Instagram-Aufnahmen der beiden von vor wenigen Tagen. Sowohl in Biancas als auch in Lucas Story tauchte derselbe wuschelige Hund auf. Auch das rosafarbene Haus, auf dessen Terrasse sich beide befunden haben, scheint dasselbe zu sein. Kurz ist sogar Biancas zerrissene Jeans in einer von Lucas Clips zu sehen gewesen. Wo genau sie unterwegs waren, ist nicht klar. Der 24-Jährige wohnt aktuell aber in Bremerhaven. Dass die zwei einstigen “Love Island”-Stars das Treffen offenbar geheim halten wollten, ist ziemlich offensichtlich. Warum sollten sie sich sonst nicht gegenseitig in den Clips zeigen oder markieren? Promiflash erfährt jedenfalls aus dem weiteren Umfeld der beiden, dass definitiv eine geplante Begegnung im Norden stattgefunden hat. Ob die Reality-Bekanntheiten allerdings mehr als nur Freunde sind, ist nicht klar.

Auf Social Media erklärte Bianca nach ihrer Rückkehr nach Rheinberg lediglich: “Meine Story war in den letzten Tagen ein bisschen leerer als sonst. Ich habe ein paar Freunde und Familie im hohen Norden von Deutschland besucht und habe einfach die Zeit genossen, ein bisschen abzuschalten, Spaß zu haben und runterzukommen.” Es sei ein wunderschöner Trip gewesen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel