Verlobungsmarathon: Die "5 Senses for Love"-Quoten steigen!

Bei 5 Senses for Love jagte am vergangenen Mittwoch ein Kniefall den nächsten! In der Datingshow hatten 30 Singles das Experiment gewagt, den Partner fürs Leben zu wählen – und zwar ohne ihn sehen zu können! Nun war es endlich so weit: Die Männer machten ihren Auserwählten Heiratsanträge und bekamen diese erst nach der jeweiligen Antwort auf die große Frage zum ersten Mal zu Gesicht. Dieses TV-Event überzeugte auch die Zuschauer, wie die Quoten zeigen!

Mit der dritten Folge von “5 Senses for Love” konnte Sat.1 erneut punkten, wie Quotenmeter berichtet. Mit 0,93 Millionen Zuschauern ab drei Jahren hat die Kuppelshow weiterhin einen Aufwärtstrend zu verzeichnen! Auch in der Zielgruppe zwischen 14 und 49 Jahren schalteten mit 0,6 Millionen Zuschauern mehr Leute ein als in der Vorwoche. Am Gesamtmarkt konnte die Sendung somit 3,3 Prozent holen, bei den Jüngeren beläuft sich der Marktanteil auf 8,1 Prozent.

Dabei waren die Stimmen nach der Erstausstrahlung der deutschen Antwort auf den Netflix-Hit Liebe macht blind ziemlich kritisch ausgefallen. Vor allem die ausgewählten Kandidaten hatten beim TV-Publikum für Enttäuschung gesorgt. “Ich habe das amerikanische Format gesehen, da hatten die Teilnehmer mehr Stil und waren nicht so billig”, kritisierte ein Twitter-User nach der ersten Folge.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel