Verdacht auf Herzinfarkt: Lisa Marie Presley im Krankenhaus!

Müssen ihre Fans sich ernsthafte Sorgen um Lisa Marie Presley (54) machen? Erst vor ein paar Tagen hatte die Tochter von Gesangslegende Elvis Presley (✝42) ihren letzten öffentlichen Auftritt: Gemeinsam mit ihrer Mama Priscilla Presley besuchte sie die Golden Globes – wo sie sich mit Preisträger Austin Butler (31) ablichten ließen, der 2022 ihren Dad in dem Biopic „Elvis“ verkörpert hat. Hier schien es der Musikerin noch gut zu gehen. Doch jetzt gibt es ein schockierendes Update: Lisa musste ins Krankenhaus eingeliefert werden!

Das berichtet nun TMZ. Demnach soll ein Rettungsdienst am Donnerstag zu ihrem Haus gerufen worden sein, nachdem Lisa zusammengebrochen ist. Die 54-Jährige soll bewusstlos und ohne Puls gewesen sein – die Sanitäter mussten eine Herzdruckmassage durchzuführen. Als sie schließlich in ein Krankenhaus abtransportiert wurde, soll sie immerhin wieder einen Puls gehabt haben. Die vorläufige Diagnose laute „Verdacht auf Herzinfarkt“. Wie es ihr inzwischen geht, ist nicht bekannt. Die Familie äußerte sich bisher nicht zu dem Vorfall.

Zuletzt äußerte Lisa Maria sich zum Tod ihres Sohnes Benjamin Keough vor rund zwei Jahren. „Es gibt so viel über dieses Thema zu lernen und zu verstehen, aber Folgendes weiß ich mittlerweile: Die Trauer hört niemals auf und vergeht in keinster Weise, auch nicht ein Jahr oder Jahre nach dem Verlust“, erklärte sie in einem seltenen Interview mit People. „Mein Leben und das meiner drei Töchter, so wie wir es kannten, wurde durch seinen Tod völlig durcheinandergebracht und zerstört.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel