"Unwohles Körpergefühl" – Pietro Lombardi hat Corona

Sänger Pietro Lombardi hat auf Instagram berichtet, mit dem Coronavirus infiziert zu sein. Demnach habe er sich testen lassen und seit Mittwoch Gewissheit. Der 28-Jährige erzählt auch, wie er sich mit der Erkrankung fühlt.

Da er von einer sehr kurzen zeitlichen Abfolge berichtet, scheint es sich um einen Schnelltest zu handeln, den der ehemalige DSDS-Juror gemacht hat. Die Wartezeit auf das Testergebnis bei einem offiziellen PCR-Test ist in der Regel länger als 24 Stunden. Alle Infos zu den Testverfahren finden Sie hier in unserer Übersicht.

“Aktuell habe ich ein bisschen Knochenschmerzen”

Für Pietro Lombardi bedeutet das Corona-Ergebnis dennoch Gewissheit: “Auf jeden Fall heißt das für mich, dass ich Corona habe und jetzt erstmal zu Hause bleiben muss.” Er berichtet auch von Symptomen. “Aktuell habe ich ein bisschen Knochenschmerzen, ansonsten geht es mir ganz gut.” Ob er Gliederschmerzen damit meint, ist unklar. Er wolle sich aber noch heute Abend mit einem Update melden und seine rund 1,9 Millionen Follower regelmäßig informieren, wie er sich fühle.

  • Erschreckende Bilder: Kader Loth hat nach Corona unter Haarausfall
  • Auch eine Königin dabei: Diese Promis wurden bereits geimpft
  • Wochen nach Infektion: Natascha Ochsenknecht leidet unter Corona-Folgen

Unklar ist zu diesem Zeitpunkt noch, wo genau Pietro Lombardi sich angesteckt hat. Ob er in den vergangenen Tagen auch Kontakt zu seinem Sohn Alessio und seiner Ex-Frau Sarah Lombardi hatte, gab der Sänger ebenfalls nicht in seiner Story bekannt. Sein letzter TV-Auftritt liegt mehrere Wochen zurück: Für “Das Große Weihnachtssingen” bei RTL stand er vor den Feiertagen vor der Kamera.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel