"Unter uns": Serien-Aus für die Familienplanung

Verlässt dieser Daily-Liebling die Schillerallee?

Für einen „Unter uns“-Star könnte es bald schon „Goodbye“ heißen.

Sharon Berlinghoff spielt seit 2018 die Rolle der coolen Arzthelferin Vivien Köhler.

Mit ihrem Serien-Ehemann Patrick Müller spricht Sharon über ihre Familienplanung und einen möglichen Ausstieg.

In den beliebten RTL-Dailys wechseln die Charaktere stetig. Immer wieder gibt es Abschiede – so auch bei „Unter uns“. Ein Serien-Liebling spricht im offiziellen Podcast zur Sendung, nun über einen möglichen Ausstieg. Um wen es sich handelt? Wir verraten es dir.

„Unter uns“: Ausstieg für die Familie?

Die RTL-Daily „Unter uns“ gehört zu den beliebtesten Vorabendserien überhaupt. Kein Wunder, dass sie seit nun mehr als 25 Jahren täglich ausgestrahlt wird. Immer wieder müssen sich treue Fans von Darstellern verabschieden und an neue Gesichter gewöhnen. Ein „Unter uns“-Liebling spricht im offiziellen Podcast zur Sendung nun über einen möglichen Ausstieg.

Sharon Berlinghoff spielt seit 2018 den Charakter Vivien Köhler. Als sie das erste Mal in der Schillerallee auftritt, will Vivien Köhler Gerechtigkeit für ihren verstorbenen Bruder. Sie vermutet, dass er an einem Herzmedikament der fiktiven Firma Richmedpharma gestorben ist. Das Pharma-Unternehmen wird von den Anwälten Eva Wagner (Claudelle Deckert) und Tobias Lassner (Patrick Müller) rechtlich vertreten. Gegen die will Vivien vorgehen. Als Elli Weigel (Elisabeth Amalie Schneider) ebenfalls an dem Medikament stirbt, wechselt Tobias Lassner die Seiten. Im späteren Verlauf kommt er mit Vivien Köhler zusammen. Mittlerweile ist das „Unter uns“-Paar sogar verheiratet.

Mehr zu „Unter uns“ erfährst Du hier:

  • „Unter uns“: Serien-Aus? Claudelle Deckert will sich beruflich verändern

  • Mirja Du Mont: Neu bei „Unter Uns“? Das sagt RTL

  • „Unter uns“-Star feiert Comeback bei „Alles was zählt“

 

„Unter uns“: Verlässt Sharon Berlinghoff die Schillerallee?

Für ihre Rolle bei RTL verließ Sharon Berlinghoff ihre Heimat Hamburg und zog nach Köln. Im offiziellen „Unter uns“-Podcast spricht die Schauspielerin mit ihrem Serien-Partner Patrick Müller über ihr Privatleben und auch über die Familienplanung.

Ich möchte eigentlich, dass meine Kinder norddeutsch aufwachsen, 

plaudert die 25-Jährige aus. Da muss ihr Kollege doch direkt einmal nachhaken: „Was? Du würdest echt wieder nach Hamburg ziehen?“  Da gibt es für Sharon nur eine Antwort:

Ja schon. Ich möchte auch meine Eltern an meiner Seite haben, wenn ich Kinder habe. Ich weiß auch, was das für ein Stress ist, wenn einer nicht sagen kann: ‚Ich komme mal kurz rüber‘. Ich weiß natürlich auch nicht, wie es Job-mäßig aussieht, wenn ich eine Familie gründe. Höre ich dann hier auf, oder komme ich wieder? Und wenn ich wieder komme, dann kann ich nicht weiterhin in Hamburg wohnen.

Die „Unter uns“-Darstellerin hat eine enge Bindung zu ihren Eltern und ihrer Heimat Hamburg. Dort hat sie auch ihre Ausbildung als Schauspielerin absolviert. Doch bis es tatsächlich so weit ist, dürfte es noch eine Weile dauern. Jedenfalls ist nicht bekannt, dass Sharon Berlinghoff einen festen Partner an ihrer Seite hat. Die Fans der RTL-Daily können sich also noch weiter auf spannende Geschichten rund um Vivien Köhler freuen.

„Unter uns“ läuft von Montag bis Freitag um 17.30 Uhr auf RTL. Alle Folgen der beliebten Vorabendserie kannst du dir noch einmal bei RTL+ ansehen.

Verwendete Quellen: RTL

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel