Ulf Franz alias Robin Dick: Porno statt Hartz IV! Big-Brother-Star wagt Karrierewechsel

Eingefleischte Trash-TV-Fans kennen Ulf Franz aus der 4. Staffel von “Big Brother”. Jetzt hat der einstige Reality-TV-Kandidat und DJ einen neuen Karriereweg beschritten und dreht als Robin Dick Sexfilme.

Für manch einen Kandidaten, der bei “Big Brother” im TV-Container ausharrte, sollte das Fernsehexperiment ein Sprungbrett zu einer ansehnlichen Karriere in der Unterhaltungswelt werden. Ob Jürgen Milski, Alex Jolig oder Sabrina Lange aus der ersten BB-Staffel oder Teilnehmer wie Alida Kurras, Hanka Rackwitz, eine mehr oder minder erfolgreiche Karriere war so manchem vergönnt.

Erst “Big Brother”, dann DJ-Karriere: Ulf Franz schaffte den Karrieresprung

Auch Ulf Franz, der in der vierten Staffel von “Big Brother” an den Start ging, konnte sich nach seinen 36 Tagen im TV-Knast an neuen Erwerbsmöglichkeiten erfreuen. Der gebürtig aus Erfurt stammende TV-Kandidat, der heute im nordrhein-westfälischen Dormagen zuhause ist, startete nach seiner Stippvisite im Trash-TV im Jahr 2003 durch und verdingte sich als DJ. Bei seinen Auftritten kam der gelernte Kunstglaser der “Hamburger Morgenpost” und “Promiflash” zufolge nicht nur mit Promis wie Bert Wollersheim, Michael Ammer oder Prinz Marcus von Anhalt in Berührung, sondern auch mit der holden Damenwelt. Vor nicht allzu langer Zeit ließ der heute 56-Jährige durchblicken, er habe mit 1.000 Frauen Sex gehabt.

Sex-Protz Ulf Franz wegen Corona-Pandemie arbeitslos – so erfindet sich der “Big Brother”-Star neu

Sexuelle Eroberungen dürften eine bisweilen angenehme Begleiterscheinung der Prominenz sein, doch auch für Ulf Franz sind aktuell harte Zeiten angebrochen. Aufgrund der in der Corona-Pandemie erlassenen Veranstaltungsverbote muss der einstige “Big Brother”-Kandidat kleinere Brötchen backen. Dem Kölner “Express” zufolge rutschte der Unterhaltungskünstler in die Arbeitslosigkeit, bezog Hartz IV. Doch auf Stütze angewiesen zu sein, kam Ulf Franz nicht in die Tüte – der einstige TV-Kandidat erfand sich kurzerhand neu.

Ulf Franz alias Robin Dick: Porno-Karriere statt Hartz IV

Unter seinem “Künstlernamen” Robin Dick steht Ulf Franz jetzt nämlich, so bestätigte es der Reality-TV-Kandidat dem “Express”, als Pornodarsteller vor der Kamera. “Ich habe bei dem einen oder anderen Dreh mitgemacht”, ließ Ulf Franz durchblicken und verriet im gleichen Atemzug, bereits die berufliche Bekanntschaft mit Branchengrößen wie Lullu Gun oder Lexy Roxxx gemacht zu haben.

Davon träumt Ex-“Big Brother”-Star Ulf trotz Sexfilm-Rollen

Ob Sexfilm-Drehs künftig die Haupteinnahmequelle von Ulf Franz sind? Die Pläne von Robin Dick sehen noch andere Ziele vor: “Mein wahrer Traum aber ist und bleibt ein Comeback bei Big Brother, eine Teilnahme im Dschungelcamp oder in einem Format wie dem ‘Sommerhaus der Stars’ mal dabei zu sein”, träumte der 56-Jährige im “Express-Interview”.

Schon gelesen? Dreht der Dschungel-Star Pornos mit DIESEM DSDS-Kandidat?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel