UK-"Love Island"-Curtis wehrt sich gegen Affärengerüchte

Curtis Pritchard (24) spricht Klartext! Der britische Love Island-Star hat in diesem Jahr schon zwei Trennungen hinter sich. Anfang des Jahres ging die Beziehung zu seiner TV-Liebe Maura Higgins in die Brüche. Er soll die Brünette mit Amber Pierson betrogen haben, mit der er daraufhin zusammengekommen ist. Aber auch die Romanze mit Amber war nicht von langer Dauer. Die Gerüchte über einen Seitensprung bestreitet Curtis allerdings vehement: Er versicherte jetzt, dass er Maura immer treu gewesen sei!

In seinem Podcast “Curtis v AJ” wollte ein Fan von dem 24-Jährigen wissen, ob er wirklich fremdgegangen ist. “Die Antwort ist Nein. Ich habe Maura nie betrogen. So, jetzt habe ich es beantwortet”, meinte er daraufhin aufgebracht. Er habe sich zu den Vorwürfen in den vergangenen Monaten nur deshalb nie geäußert, weil er nicht “auf Lügen antworten” wolle. Er möchte einfach verhindern, dass eine Unwahrheit noch mehr Aufmerksamkeit bekommt.

Maura scheint von Curtis‘ Treuebekundungen allerdings nicht sonderlich überzeugt zu sein. Kurz nach der Trennung teilte sie jedenfalls einen Clip, in dem sie ihre Toilette mit Curtis’ Zahnbürste putzt und schrieb dazu: “Das passiert, wenn du ein Mädchen verarscht” – ganz eindeutig eine Botschaft an ihren Verflossenen. Könnt ihr verstehen, dass Curtis sich bisher nicht zu den Spekulationen äußern wollte? Stimmt ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel