„Twenty One Pilots“: Tyler Joseph entschuldigt sich

Der Humor von Tyler Joseph kam nicht bei all seinen Fans gut an. Seine Anhänger wollten nämlich, dass der „Twenty One Pilots“-Sänger seine Plattform nutzt, um über die Ungerechtigkeiten in der Gesellschaft zu sprechen. Doch stattdessen postete er ein Foto von sich in seinen Plateau-Schuhen auf „Twitter“. Das kam gar nicht gut bei seinen Fans an, sodass sich Joseph kurz darauf entschuldigte.

Er schrieb: „Mein Tweet sollte sich nicht um Menschenrechte drehen. Falls ihr euch wundert, wo ich stehe: Das Leben von Schwarzen ist wichtig. Ich wollte nur einen Moment nehmen, um die Aufmerksamkeit auf etwas zu lenken, was mir lange Zeit etwas bedeutet hat. Aber ich sehe, dafür ist jetzt kein Platz. Es tut mir wirklich leid, wenn ich jemanden verletzt habe.“

Zudem postete Tyler Joseph noch einen Link, der Auskunft darüber gibt, wie man der „Black Lives Matter“-Bewegung helfen kann.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel