TV-Comeback: Sissi Perlinger spielt in neuer ZDF-Serie mit

1989 tauchte Sissi Perlinger erstmals im deutschen Fernsehen auf und war seitdem in 48 Produktionen zu sehen. Die letzten Jahre war es allerdings ruhig um sie im TV geworden. Bis jetzt, denn sie feiert ihr Comeback.

So hat man Sissi Perlinger noch nie gesehen: “Hab mich noch nie so komisch gefühlt”

Seit dem 10. Februar ist die Münchner Kult-Kabarettistin in der ZDF-Serie “Kanzlei Berger” zu sehen. Darin spielt sie eine für sie eher untypische Rolle und präsentiert sich als Angelika Berger spießig. “Auch wenn sie überhaupt nicht zu mir passt. Ich spiele eine Frau, die’s Maul nicht aufbekommt”, erklärt sie im Gespräch mit “Bild”.

Lesen Sie auch

Umstyling: Naddel zeigt neue Frisur und sieht mit verändertem Haar ladylike aus

Lesen Sie auch

Cleo Kretschmer über Lebensliebe Klaus Lemke: “Wir waren füreinander bestimmt”

Tatsächlich hat man Sissi Perlinger in dieser Aufmachung bislang selten im TV gesehen. “Ich habe das Kostüm angezogen und mich noch nie so komisch gefühlt”, sagt sie über ihre Rolle.

von ZDF/Hannes Magerstaedt

Warum feiert Sissi Perlinger ihr TV-Comeback?

Ihren letzten Auftritt hatte sie 2018 in dem Film “Hase und Katze stehlen mir die Show”. Danach war sie hauptsächlich mit ihrem Soloprogramm “DIE PERLINGERIN – Worum es wirklich geht” auf der Bühne zu sehen. Warum ist sie jetzt wieder zum Fernsehen zurückgekehrt? “Wegen Corona sind mir alle Termine meiner geplanten Bühnen-Tour ‘Neues Glück’ geplatzt. Die TV-Rolle kam da wie gerufen”, sagt sie gegenüber “Bild”.

Bislang spielt sie in zwölf Folgen der neuen ZDF-Serie “Kanzlei Berger” mit. Gedreht wurde 2020 in München und Landsberg. Ob Sissi Perlinger auch darüber hinaus die Rolle der Angelika Berger spielen wird, ist nicht bekannt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel