Turtelei mit A-Rod? Jetzt spricht seine angebliche Affäre

Hatte Alex Rodriguez (45) wirklich einen Seitensprung? Der einstige Baseball-Star ist eigentlich seit 2017 mit Jennifer Lopez (51) zusammen – und zwar glücklich: Vor beinahe zwei Jahren war der Sportler vor der Musikerin auf die Knie gegangen und hatte um ihre Hand angehalten. Doch zuletzt zogen kurzerhand dunkle Wolken über ihrer Liebe auf: Gerüchten zufolge soll Alex mit dem TV-Starlet Madison LeCroy angebandelt haben! Was ist an diesen Schlagzeilen dran? Jetzt sprach die angebliche Affäre selbst!

Im Interview mit Page Six äußerte sich die “Southern Charm”-Bekanntheit zu dem vermeintlichen Flirt mit Alex. “Er hat seine Verlobte nie physisch mit mir betrogen!”, stellte die Blondine klar. Zwar habe sie durchaus telefonischen Kontakt mit dem 45-Jährigen gehabt – doch das sei ganz unschuldig gewesen: “Es war nie körperlich. Wir hatten nie irgendwas. Er war nur ein Bekannter!”

Doch A-Rod ist nicht der erste Sportler, mit dem Madison zuletzt in Verbindung gebracht wurde! Nachdem Moderatorin Kristin Cavallari (34) nämlich die Liebes-Reunion mit ihrem Ex Jay Cutler (37) bekannt gegeben hatte, veröffentlichte Madison auf einmal Textnachrichten – und die bewiesen einen heftigen Flirt mit dem früheren Quarterback.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel