Trotz Abfuhr: Für Stephie war Niko ein "guter Bachelor"

Offenbar fließt hier kein böses Blut! Das Finale von Der Bachelor endete für Stephie Stark (25) anders als erwartet. Anstatt sie zum Date einzuladen, servierte Niko Griesert (30) sie überraschend ab, um die eigentlich bereits ausgeschiedene Mich\u0026#232;le de Roos wieder zurückzuholen. Die Zuschauer waren empört und konnten ihren Augen – beziehungsweise ihren Ohren – nicht trauen. Der Rosenkavalier musste generell sehr viel Kritik einstecken – doch Stephie findet, dass er seinen Job alles in allem ganz gut gemacht hat.

“Meiner Meinung nach war Niko ein sehr guter Bachelor”, äußerte die 25-Jährige jetzt im Interview mit Promiflash. Er habe immer versucht, zu allen höflich und zuvorkommend zu sein, und das sei ihm auch gut gelungen. Jeder treffe mal Fehlentscheidungen, man müsse nur überlegen, welche Konsequenzen diese mit sich bringen können: “Er hätte sich bei seinen letzten Entscheidungen einfach mehr Gedanken machen sollen, denn ich denke, so wirklich bewusst ist ihm nicht, wie sehr solche Entscheidungen verletzen können.”

Stephie versuche nun nach vorne zu schauen, auch wenn das Kapitel Bachelor sie wohl noch eine Weile begleiten wird. “Ich denke, nach so kurzer Zeit kann man so eine intensive Zeit noch nicht ganz abschließen. Man wird immer wieder damit konfrontiert, und deshalb drehen sich meine Gedanken natürlich hin und wieder darum”, merkte sie an.

Sendehinweis: Nach “Der Bachelor – Nach der letzten Rose” hat Frauke Ludowig (57) noch mal mit Niko Griesert gesprochen – zu sehen im Anschluss an die TV-Ausstrahlung bei RTL.de und am Donnerstag in den RTL-Magazinen. Hier kommen auch Mimi und Mich\u0026#232;le zu Wort.
Auch in der neuen Folge von “Der Bachelor – Der Podcast” bei AUDIO NOW steht Niko Rede und Antwort.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel