Tony Marshall ist verzweifelt und will endlich Corona-Impfung

Er hängt so sehr am Leben und ist doch so verzweifelt. “Schöne Maid”-Sänger Tony Marshall muss, wie so viele über 80-Jährige, wohl noch Wochen auf einen Impftermin warten. Immer wieder werde er vertröstet, so der 82-Jährige. Er sei schon total verzweifelt. Er wolle keinen Promi-Bonus, sondern das, was ihm zustehe.

Tony Marshall wartet auf Corona-Spritze im Impfzentrum in Baden-Baden

Der 82-Jährige kritisiert in “Bild”: “Im Impfzentrum hieß es nur: ‘Rufen Sie morgen wieder an!’ Ich bin ein treuer Staatsbürger, der sich an alle Corona-Vorgaben hält. Aber es muss auch mal was vom Staat zurückkommen!” Sein dramatischer Appell: “Ich hänge noch am Leben, wie viele andere in meinem Alter  auch!”

Ein Sprecher des zuständigen Impfzentrums Baden-Baden erklärte “t-online”: “Herr Marshall hat zwei Söhne und eine Tochter und auch er selbst braucht nur ins Internet oder in die Presse zu schauen, um zu sehen: Der Impfstoff ist zu knapp.”

Lesen Sie auch

Drei Gläser Wein und Dialyse: So geht es Tony Marshall

Tony Marshall ist von Krankheit gezeichnet

Krankheit hat Tony Marshall gezeichnet. Der beliebte Schlagersänger ist kaum wiederzuerkennen. 35 Kilo hat er abgenommen und auch sein berühmtes braunlockiges Toupet hat der 82-Jährige abgelegt. Durch einen Schlaganfall, ein Nierenversagen und Diabetes ist er mittlerweile gezwungen, sich an einen strengen Diätplan zu halten.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel