"To all the boys I've loved before" 3: Das verrät der neue Trailer!

Das Finale der Liebesgeschichte sorgt für Tränen

Fans hatten sich schon lange auf den dritten Teil von “To all the boys I loved before” gefreut. Jetzt gibt es Neuigkeiten!

Für Lana Condor ist es ziemlich krass, den Trailer zum letzten Film der Reihe zu sehen.

Ob es für Lara Jean und Peter ein Happy End gibt? Der Trailer wirft Fragen auf.

Romantik-Fans dürfen sich freuen: Pünktlich zum Valentinstag kommt die Fortsetzung des Netflix-Hits “To all the boys I’ve loved before”. Doch nun ist klar: Einfach wird der Weg zum Happy-End für Lara Jean (Lana Condor, 23) und Peter (Noah Centineo, 24) nicht.

Lana Condor wird emotional 

“‘To all the boys I’ve loved before’ 3 kommt am 12. Februar auf Netflix raus und ich weine jetzt schon”, schreibt Hauptdarstellerin Lana Condor als sie das Video auf Instagram postet. So geht es auch vielen Fans, nachdem sie den Trailer gesehen haben. Denn der verrät: Auf das Traumpaar Lara Jean Song Covey und Peter Kavinsky warten einige Schwierigkeiten.

Überstehen Lara Jean und Peter Covinsky eine Fernbeziehung?

Schon zu Beginn des Clips wird klar: Das Pärchen muss sich trennen – zumindest räumlich. Lara Jean verbringt mit ihren Schwestern einen Urlaub in Korea, weit weg von Peter. Und auch nach ihrer Rückkehr ist das Leben für die beiden nicht gerade einfach.

Denn mit dem Ende der Highschool-Zeit, steht für Lara Jean die Entscheidung an, welche Universität sie danach besuchen will. Während Peter unbedingt mit ihr gemeinsam nach Stanford gehen möchte, beginnt Lara Jean immer mehr zu zweifeln, ob das auch für sie der richtige Weg ist.

Das könnte dich auch interessieren: 

  • Victoria & David Beckham: Gefährlicher Netflix-Deal

  • Netflix-Hit “Queer Eye”: Die dunklen Geheimnisse der Stars

  • Charles zu Harry & Meghan: Wie könnt ihr nur für Netflix arbeiten?

“To all the boys I’ve loved before” 3: Geht Lara Jean nach Stanford?

Die Bewerbung nach Stanford schreibt sie natürlich trotzdem, schließlich will sie die Chance haben, bei Peter zu sein. Bei einem Schulausflug nach New York merkt sie allerdings, wie sehr ihr die Stadt gefällt – und dass sie sich auch vorstellen könnte, dort zu studieren. Aber was bedeutet das für ihre Beziehung zu Peter? Zuhause erwartet sie dann ein Schock: Es sieht so aus, als wäre sie nicht in Stanford angenommen worden.

Peter stellt die alles entscheidende Frage

Doch trotz all des Dramas kommt die Romantik zwischen Lara Jean und Peter nicht zu kurz. “Weißt du, worauf ich mich am College am meisten freue?“, fragt er sie, “dass ich mich nie wieder von dir verabschieden muss.” Für die, die bei dieser Szene schon geseufzt haben, wird es noch besser. Denn: Peter stellt Lara Jean endlich die Frage alle Fragen. Auf Knien bittet er sie

Lara Jean Song Covey – Gehst du mit mir zum Abschlussball? 

Das dürfte seiner Angebeteten gefallen. Und auch die Fans werden schon emotional – immerhin ist der Film der letzte der Reihe. “Bin ich die einzige, die weint, weil das die letzte Geschichte mit Lara Jean und Peter Kavinsky ist?”, fragt eine Userin auf Instagram. Wie wir nun wissen, weint Lana Condor in jedem Fall mit ihr. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel