Tiffany Haddish wünscht sich Immobilien statt einem Verlobungsring

Tiffany Haddish wünscht sich Immobilien statt einem Verlobungsring

Tiffany Haddish hat darüber gewitzelt, dass ihr Partner Common ihr lieber ein Wohnhaus statt einem Verlobungsring kaufen sollte.

Die ‘Card Counter’-Darstellerin ist glücklich in ihrer zweijährigen Beziehung mit dem 49-jährigen Rapper und braucht keine “Extras” von ihm, aber wenn ihr ihr Partner einen Heiratsantrag machen will, würde sie eine Investition in Immobilien statt eines symbolischen Schmuckstücks bevorzugen.

In einem Interview mit ‘Extra’ erklärte die Darstellerin: “Ich bin glücklich, wo ich gerade bin, ich genieße es. Ich werde nichts extra draufsetzen. Wenn er mich heiraten will, dann kann er mir ein Mehrfamilienhaus kaufen.” Sie fügte scherzhaft hinzu: “Gib mir ein Zweifamilienhaus, ein Achtfamilienhaus oder so! Meine Freundin wird fragen: ‘Was?! Ich dachte, du wärst verlobt, wo ist dein Karat?’‚’Karat? Mädchen, bitte, ich habe Einheiten…’ Das wird sich im Laufe der Zeit auszahlen. Der Ring könnte seinen Wert verlieren, aber Land […] … ich will eine Urkunde haben – das ist heiß!” Die 41-jährige Schauspielerin, die sich im Jahr 2011 nach drei Jahren der Ehe von ihrem Ex-Ehemann William Stewart trennte, gab zudem zu, dass sie Common nicht als ihren “Seelenverwandten” betrachten würde.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel