The Weeknd im OP-Wahn? So erklärt er seinen Bandagen- und Aufgespritzt-Look

The Weeknd im OP-Wahn? So erklärt er seinen Bandagen- und Aufgespritzt-Look

The Weeknd trat erst mit bandagiertem Gesicht, dann mit Beauty-OP-Gesicht auf

Ein gestraftes Gesicht, unterspritzte Wangen, aufgefüllte Lippen – in einem fragwürdigen Look verwirrte Sänger The Weeknd (30) Fans und Follower auf Instagram sowie in seinem neuen Video zu seinem Song „Save Your Tears“. Zuletzt trat der US-Sänger immer mal wieder mit voll-bandagiertem Gesicht auf – wie zum Beispiel bei den American Music Awards. Viele Fans haben ein Fragezeichen im Gesicht. Was genau hat der Sänger? Etwa zahlreiche Schönheits-OPs über sich ergehen lassen? Im Interview mit dem Magazin „Variety“ erklärt The Weeknd seinen Look.

The Weeknd setzt ein Zeichen mit seinem Look

Wir lernen: Dahinter steckt weit mehr als nur eine Aktion zum Promoten seines Albums „After Hours“. Auf die Frage, warum er erst mit bandagierter Nase, dann mit bandagiertem Gesicht und im neusten Video mit einem schönoperiert anmutenden Gesicht zu sehen ist, antwortet er: „Die Bedeutung der gesamten Kopfbandagen spiegelt die absurde Kultur der Hollywood-Berühmtheiten und der Menschen wider, die sich aus oberflächlichen Gründen selbst manipulieren, um zu gefallen und um Bestätigung zu erfahren.“

Im Video können Sie sich den Plastik-Look von The Weeknd nochmal ansehen

Sänger The Weeknd sieht plötzlich ganz verändert aus!

The Weeknd zeigt sich also einmal mehr gesellschaftskritisch. Seine Message gegen Perfektionswahn dürfte er mit dieser Aktion deutlich gemacht haben. Ob er so auch zum Superbowl am Sonntag aufschlägt? The Weeknd wird zusammen mit Miley Cyrus Sonntagabend (Ortszeit in Florida) die Halbzeitshow des 55. Superbowls rocken. Dieses Jahr stehen die Tampa Bay Buccaneers und die Kansas City Chiefs im Football-Endspiel.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel