"The Masked Singer": Opdenhövel wird schon jetzt gelöchert!

Am 20. Oktober geht’s endlich wieder los – die dritte Staffel von The Masked Singer startet! Matthias Opdenhövel (50) führt auch dieses Mal durch die Show – und gehört zu den sieben Personen, die als Einzige wissen, welche Promis sich unter den Kostümen verbergen. Das zu wissen, ist manchmal wohl auch ziemlich belastend, denn er darf sich nicht versprechen, wenn er von seinen Freunden, seinen Fans und seiner Familie ausgefragt wird. Seine Söhne haben dafür sogar eine besondere Befragungsmethode entwickelt!

In einer Pressekonferenz des Senders ProSieben erklärte Matthias, dass die meisten Leute es bereits aufgegeben hätten, ihn auszufragen – nur die eigene Familie noch nicht: “Meine Söhne haben mir ein opulentes Frühstück hingestellt und gesagt: Ein Name gegen das Rührei. Aber ich bin hart geblieben.” Mittlerweile hätten sie aber verstanden, dass es so ist wie beim Rumschnüffeln vor der Weihnachtsbescherung: Wenn man das Geschenk schon vorher entdeckt hat, ist es am Tag selbst langweilig.

Nicht nur seine Sprösslinge, auch die Zuschauer können es kaum noch erwarten, bis sie endlich losraten dürfen. Die zehn Kostüme der Staffel, die bereits vorgestellt wurden, sorgten für Begeisterung. Vor dem ersten gesungenen Ton wählten die Promiflash-Leser das Nilpferd als ihren Liebling. In einer Umfrage stimmten 27% von den 4.655 Teilnehmern für das Tierchen mit den rosa Tutu und den Ballettschuhen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel