Tessa und Cosimo kriegen "Shitstorm" in der Dschungelprüfung

Cosimo Citiolo (41) und Tessa Bergmeier (33) werden wortwörtlich angeschissen. Im Dschungelcamp steht der dritte Tag an. Gestern musste Tessa bereits in ihrer ersten Dschungelprüfung antreten. Sonderlich erfolgreich war das Model dabei allerdings nicht. Die Beauty konnte lediglich drei der möglichen zwölf Sterne sammeln – was vermutlich auch daran lag, dass Tessa die ganze Zeit nur das Tierwohl im Kopf hatte. Heute darf die Blondine erneut in der Prüfung antreten – Unterstützung bekommt sie dabei von Cosimo.

Die beiden sitzen sich in einem verdreckten Toilettenhäuschen auf zwei Kloschüsseln gegenüber. Insgesamt zwölf Fragen müssen sie abwechselnd beantworten. Für jede richtig buchstabierte Antwort gibt es einen Stern, für jede falsche eine von oben fallende Ladung Schleim, Innereien, Melasse, Kakerlaken, Maden oder Federn. Bereits bevor die Prüfung beginnt, ist Cosimo vor lauter Ekel am Würgen. Das erste Wort – Sonja Zietlows (54) Nachnamen – können die beiden noch richtig lösen, bevor beim zweiten Wort tausende Kakerlaken auf sie herabfallen. Cosimo verfällt direkt in einen Schreikrampf. Auch die darauffolgenden Aufgaben meistern die beiden ohne Erfolg und bekommen verschiedenste Ekelsachen ab. Tessa will die Prüfung immer wieder zwischendurch abbrechen, aber Cosimo überredet sie zum Weitermachen. Schlussendlich gehen die Reality-TV-Stars mit insgesamt nur zwei Sternen zurück ins Camp.

Nach der Prüfung sorgt Tessa mal wieder für einen Eklat. Entgegen der Bitten der Kameraleute rennt sie weg, bis die ihr sogar hinterherrennen und schreien müssen. Die Blondine ist nicht bereit, ein Interview zur Dschungelprüfung zu geben. „Nein, ich warte hier jetzt nicht mehr auf euch und auf Cosimo“, schreit sie und läuft weiter. Anschließend zieht sie sich bis auf den Schlüpfer aus und springt ins Wasser, um sich von den Überbleibseln der Prüfung zu säubern.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ auf RTL+.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel