Tennisstar Jelena Dokic ehrlich: Sie stand kurz vor Suizid

Ergreifende Worte von Jelena Dokic. Die Australierin kann auf beachtliche Sporterfolge zurückblicken. Die einstige Profitennisspielerin besiegte im Alter von gerade einmal 16 Jahren in Wimbledon Martina Hingis (41), die damalige Nummer eins der Weltrangliste. 2002 schaffte es Jelena selbst in die Top Ten im Einzel. Doch hinter ihr liegen nicht nur rosige Zeiten. In einem bewegenden Post verrät sie, dass sie sogar kurz davor war, sich umzubringen.

Auf Instagram teilte die 39-Jährige ein Foto, auf dem sie Tränen in den Augen hat. „28. April 2022 – ich wäre fast von meinem Balkon im 26. Stock gesprungen und hätte mir mein Leben genommen“, erinnerte sie sich in der Bildunterschrift. Es sei ein Tag gewesen, den sie nie vergessen werde:„Alles ist verschwommen, alles ist dunkel. Kein Ton, kein Bild, nichts macht Sinn… Nur Tränen, Traurigkeit, Depression, Angst und Schmerz.“ Zudem gab sie preis, in den vergangenen sechs Monaten immer wieder mit Angstzuständen und Depressionen zu kämpfen gehabt zu haben. „Dass ich professionelle Hilfe bekam, hat mir das Leben gerettet“, fasste die gebürtige Kroatin zusammen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel