Tayisiya sicher: Bäuerin Denise und Sascha kommen sich näher

Tayisiya Morderger (23) ist sich mittlerweile sicher: Zwischen Bäuerin Denise und deren Bewerber Sascha könnte der Liebesblitz noch einschlagen. In der vergangenen Folge von Bauer sucht Frau haben die beiden erstmals engeren Kontakt genossen. Denise und Sascha saßen gemeinsam im Pool, haben ein Bierchen getrunken, miteinander rumgealbert und sind sich so spärlich bekleidet auch körperlich nähergekommen. Obwohl Ex-Hofdame Tayisiya zunächst skeptisch gewesen ist, glaubt sie nun fest an ein Happy End für die Pferdewirtin und den Zeitsoldaten.

“Also so langsam finde ich, dass sie schon miteinander warm werden und sich näherkommen”, erläutert die Ex von Jungbauer Matthias ihre Sicht der Dinge auf Promiflash-Anfrage. “Ich finde gut, dass sie jetzt zu zweit auf dem Hof sind und er die Möglichkeit hat, Denise sein Interesse und seine Aussichten zu zeigen.” Auch in Sachen Humor passe das potenzielle Traumpaar perfekt zueinander – Tayisiya selbst könne zwar nichts mit deren Art von Komik anfangen: “Aber ich finde es lustig”, beteuert die Dortmunderin trotzdem.

Für Ex-“Bauer sucht Frau”-Teilnehmerin Christa Haberl (44) fehlt dagegen die Magie. “Denise und Sascha verstehen sich gut und finden sich optisch auch anziehend, aber der Funke wird nicht überspringen”, mutmaßt die Bayerin. Gunther Höfler (35) dürfte Christa zustimmen: “Ich würde es denen zwar schon gönnen, aber ich glaube, dass sie nicht so wirklich auf ihn jetzt anspringt, weil sie sich zu gut verstehen und er vielleicht sogar zu nett ist. Vielleicht fehlt ihr ein bisschen der Bad Boy”, spekuliert der einstige TV-Landwirt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel