Tanja Szewczenko: So geht es ihren Zwillingen

Ex-Eiskunstläuferin und Schauspielerin Tanja Szewczenko (43, “Alles was zählt”) ist seit 27. April Mutter der Zwillingssöhne Leo und Luis. Die beiden sind in der 34. Schwangerschaftswoche zur Welt gekommen und mussten erst auf die Intensivstation, wie die 43-Jährige nach der Geburt erklärte. Jetzt verriet Szewczenko auf Instagram zu einem Bild, auf dem ihr Mann Norman Jeschke (42) eines der Babys hält: “Wir sind mittlerweile auf der Frühchen Station.”

.instagram-container { position: relative; padding-bottom: 100% !important; padding-top: 40px; height: 0; overflow: hidden; border: 1px solid var(–grey20); border-radius: 4px;}.instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: 550px !important; }.instagram-container iframe { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; border: 0 !important; margin-top: 0 !important; } @media screen and (max-width: 1023px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { padding-bottom: 150% !important;} }@media screen and (max-width: 767px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { grid-column-start: 1;grid-column-end: -1;margin-left: 0;margin-right: 0;} .instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: calc(100vw – 20px) !important; } }

” data-fcms-embed-type=”instagram” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Instagram). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Weiter schreibt sie zu “Tag 4 von Leo & Luis”: “Wir lernen uns gerade kennen und genießen den Moment.” Sie fügte außerdem hinzu: “Der gemeinsame Start mit Frühchen ist anders, aber nicht befremdlich. Die liebevolle Betreuung rund um die Uhr auf der Station hilft nicht nur den Kleinsten, sondern auch uns als frischgebackenen Zwillingseltern!”

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

“Habe mir viele Gedanken und Sorgen gemacht”

Kurz nach der Geburt habe sie sich “viele Gedanken und Sorgen gemacht”, ob das die Bindung stören könnte, wie sie in das Stillen kommen soll und was auf die Familie und die Babys zukommen werde, so Szewczenko weiter. “Ich kann aber jetzt schon sagen, dass dies unnötig war und die Zeit hier auch viele Vorteile mit sich bringt. Dass man mit den Schwestern hier auf der Station zu einem Team wird und wir als Eltern 100 % eingebunden und unterstützt werden. Wickeln, erstes Stillen und erste Augenringe inklusive”.

Tanja Szewczenko und ihr Ehemann Norman Jeschke, der ebenfalls Eiskunstläufer ist und in “Alles was zählt” auftrat, sind seit 2008 ein Paar. Das erste Kind der beiden, Tochter Jona, kam 2011 zur Welt.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel