Tanja Szewczenko ist wieder Mama geworden

  • Tanja Szewczenko ist wieder Mama geworden!
  • Die ehemalige “Alles was zählt”-Darstellerin ist am vergangenen Wochenende mit Blasensprung ins Krankenhaus gebracht worden.
  • Nun verkündet die Ex-Eiskunstläuferin via Instagram die Geburt ihrer Söhne.
  • Offenbar hatten es die Zwillinge eilig.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Bereits am Samstag hatte Tanja Szewczenko einen Blasensprung sowie Wehen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Da der TV-Star erst in der 34. Schwangerschaftswoche war, versuchten die Ärzte noch, die Geburt zu stoppen. Doch der Nachwuchs hatte andere Pläne: Am Dienstag, den 27. April, brachte Tanja Szewczenko Zwillingssöhne auf die Welt. Damit ist die einstige Eiskunstläuferin nun dreifache Mutter. Die 43-Jährige und ihr Ehemann Norman Jeschke haben bereits eine gemeinsame Tochter, die zehnjährige Jona Valentina.

So heißen die Babys von Tanja Szewczenko

Auf Instagram zeigt Tanja Szewczenko nun, dass es ihr und ihren beiden neugeborenen Söhnen gut geht. Zu einem Foto, das eine klitzekleine Hand und einen ebenso winzigen Fuß zeigt, schreibt die ehemalige “Alles was zählt”-Darstellerin aus Sicht der Babys: “Mama und Papa sind froh, dass wir endlich da sind! Wenn auch ein bisschen zu früh … aber wir waren einfach zu neugierig und wollten wissen, was hier draußen alles so los ist!”

Auch die Namen der Kleinen verrät die stolze Mama schon: Leo und Luis heißen die Zwillinge. Zurzeit seien die Babys zwar noch auf der Intensivstation, sie würden aber bereits eigenständig atmen und bräuchten auch keinen Brutkasten, heißt es in dem Beitrag weiter.

Steiniger Weg zum Familienglück

Nicht nur die Geburt war dramatisch: Bereits während der Schwangerschaft enthüllte Tanja Szewczenko, dass ihr erneuter Kinderwunsch fünf Jahre unerfüllt blieb und sie vier Fehlgeburten erlitt. Umso mehr freuen wir uns nun mit der TV-Schauspielerin und ihrer Familie über den Nachwuchs! © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Schwanger mit Baby Nummer zwei: Tanja Szewczenko verrät den Geburtstermin

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel