"Tagesschau"-Star Judith Rakers: Unangenehm! Panne vor laufender Kamera

"Ich möchte für alles um Entschuldigung bitten"

Panne vor laufender Kamera! Doch “Tagesschau”-Sprecherin Judith Rakers löste die Situation charmant.

An der Seite von Stefan Raab und Anke Engelke hatte Judith Rakers beim Eurovision Sing Contest 2011 sichtlich Spaß auf der Bühne.

Damals strahlten sie glücklich auf dem roten Teppich: Die Ehe mit Finanzexperte Andreas Pfaff zerbrach 2017.

Unangenehme Situation für Judith Rakers, 45: Der “Tagesschau”-Sprecherin passierte in der MDR-Sendung “Riverboat” vor laufender Kamera ein Missgeschick.

Judith Rakers: Eier-Aktion ging in die Hose

Ups, diese Aktion ging nach hinten los: Judith Rakers war am Freitagabend (26. März) in der MDR-Sendung “Riverboat” zu Gast – und sorgte dabei unfreiwillig für ein lustiges Malheur

Motto der Sendung: Das anstehende Osterfest. Passend zu dem Thema durften die Gäste der Sendung Ostereier vorbereiten. Dafür musste die geladenen Promis ganz traditionell zunächst die Eier auspusten, um anschließend kreative Muster in die Schale zu ritzen. Eine spaßige Aktion, die bei der schönen “Tagesschau”-Sprecherin jedoch etwas aus dem Ruder lief.

Als Judith Rakers an der Reihe war, unterlief ihr eine kleine Panne, die zunächst unbemerkt blieb. Erst als Moderatorin Kim Fisher den blonden TV-Star ansprach, erklärte die gebürtige Paderbornerin etwas peinlich berührt: “Ich muss mich entschuldigen: Wenn ich mich bewege, macht das komische Geräusche. Weil: Mir ist beim Eier-Ausblasen das Ei komplett kaputtgegangen.” Das Ei floss über ihre Hose in den Sitz. “Jetzt hat sich die Lederleggins mit dem Ledersessel verklebt.”

Mehr zu Judith Rakers:

  • Judith Rakers: Ehe-Aus bei der “Tagesschau”-Sprecherin

  • Schwäche-Anfall in der “Tagesschau”: Jetzt spricht Jan Hofer

  • Schweizer „Tagesschau“ abgebrochen: Moderatorin Cornelia Boesch wurde schwarz vor Augen!

 

Judith Rakers: Fauxpas sorgte für Gelächter im Publikum

Ein Geständnis, das für Gelächter bei den anwesenden Zuschauern im Studio sorgte. “Also, ich möchte für alles um Entschuldigung bitten”, erklärte daraufhin eine verlegene Judith Rakers. Während andere Promis vermutlich aufgesprungen wären, um sich direkt umzuziehen, blieb die ARD-Sprecherin die ganze Sendung über extrem gelassen. Und das machte nicht nur bei Kim Fisher Eindruck, denn die hatte offenbar vorher ein ganz anderes Bild von der 45-Jährigen: “Ich hätte früher gedacht: Mein Gott, was für ein Prinzesschen, jetzt regt die sich wahrscheinlich auf, wenn das Ei ausblibbert. Aber das bist du ja gar nicht”, erklärte die Moderatorin sichtlich überrascht.

Nicht das erste Mal, dass Judith Rakers, die seit 2005 die Themen der “Tagesschau” im Ersten Deutschen Fernsehen spricht, mit Vorurteilen konfrontiert wird.

Ich glaube, die Menschen, die mich nur aus der ‘Tagesschau’ kennen, die haben immer so das Bild, dass ich so wahnsinnig seriös und so wahnsinnig ernsthaft durchs Leben laufe und dass ich kaum lache und lächle und immer diese wahnsinnig schön frisierten Haare habe und immer einen Blazer trage.

Während sie vor der Kamera natürlich extrem seriös auftritt, mag es Rakers privat lieber bodenständig und locker. “Ich bin ein sehr hemdsärmeliger, naturverbundener Typ.”

Judith Rakers: Bodenständiges Leben auf dem Bauernhof

Rakers, die immer von einem Leben auf dem Land geträumt hat, baut seit 2018 eigenes Gemüse auf ihrem Bauernhof am Rand von Hamburg an, bezieht ihre Eier von ihren eigenen Hühnern. Auch Pferde und Katzen finden auf ihrem traumhaften Anwesen Platz. Über ihre Leidenschaft schrieb sie sogar ein Buch (“Homefarming”), in dem sie von ihren ersten Erfahrungen als Selbstversorgerin berichtet. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel