„Superhändler“ Paco Steinbeck verabschiedet sich nach Herzinfarkten von seinen Fans

Langer Weg bis zur Genesung

„Superhändler“ Paco Steinbeck verabschiedet sich nach Herzinfarkten von seinen Fans

Es stand mehrere Wochen nicht gut um Paco Steinbeck (47). Nach doppeltem Herzinfarkt und einiger Zeit im Koma meldet sich der „Superhändler“ nun aber via Instagram bei seinen Followern. In einem Video bedankt er sich für die Genesungswünsche und verabschiedet sich gleichzeitig von seinen Fans.

Es geht wieder bergauf für Paco

Ende Juni 2022 erlitt der spanisch-deutsche Kunst- und Antiquitätenhändler im eigenen Heim einen Herzinfarkt. Nachdem der 47-Jährige reanimiert werden konnte, musste er vorerst ins künstliche Koma versetzt werden. Nach den ersten selbstständigen Atemversuchen jedoch der Schock: Paco erlitt einen weiteren Herzinfarkt! Nach seinem mehrwöchigen Kampf ist der TV-Star aber nun auf dem Weg der Besserung und richtet sich in einer Videobotschaft bei Instagram an seine über 42.000 Follower: „Hallo ihr Lieben, ich möchte mich heute mal persönlich bei euch bedanken für die vielen Genesungswünsche, die ihr mir geschickt habt“, sagt Paco zu Beginn des halbminütigen Videos zu seinen Fans.

Dünner als gewöhnlich sitzt der Reality-TV-Kandidat auf einer großen Couch, die Cappy ins Gesicht gezogen. Weiterhin teilt er im Video aber mit, dass es ihm wieder „einigermaßen besser“ gehe. Seine Fans sind dankbar für Pacos Worte und schreiben ihm weitere Genesungswünsche. Auch „Promi Big Brother“-Kollege Pacal Kappes äußert sich und schreibt: „Gute Besserung und komm stärker zurück“.

Bevorstehender Reha-Aufenhalt

Die Kommentare spielen damit auch auf eine weitere Info von Paco an. Dieser hat sich nämlich in seinem Beitrag zum Ende hin verabschiedet, da er in eine dreiwöchige Reha geht. Danach können sich die Fans aber hoffentlich wieder über News des „Superhändlers“ freuen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel