Steht Michael Wendlers Mama Christine Tiggemann bald auf der Straße?

Steht Michael Wendlers Mama Christine Tiggemann bald auf der Straße?

Verliert seine Mutter Christine Tiggemann bald ihre Wohnung?

Wendler-Mama könnte schon bald ihre Wohnung verlieren

Nach dem überraschenden DSDS-Aus von Michael Wendler (48) und seinen bizarren Verschwörungstheorien ist nichts mehr wie vorher – zumindest gilt das wohl für seine Mutter Christine Tiggemann. Sie wohnt mietfrei in einem Haus, das ihrem Sohn gehört – oder besser gesagt NOCH gehört! Denn im RTL-Interview verrät Wendler-Manager Markus Krampe, dass sich die 74-Jährige schon bald „eine neue Bleibe suchen muss“. Was mit Wendlers Mehrfamilienhaus passieren soll, zeigen wir im Video.

Christine Tiggemann: „Das ist echt der Höhepunkt“

Während Michael Wendlers Ehefrau Laura Müller (20) schon wieder den heimischen Pool in Cape Coral filmt, kann Wendler-Mama Christine immer noch nicht fassen, was ihr Sohnemann da losgetreten hat. „Wir haben ja schon viel erlebt, aber das ist echt der Höhepunkt“, erzählt die 74-Jährige vor wenigen Tagen im RTL-Interview. Wenn sie jetzt auch noch aus ihrer geliebten Wohnung ausziehen muss, dürfte das Verhältnis zwischen Mutter und Sohn wohl weiter bröckeln. Auch die Ehe von Michael und Laura werde dem ganzen Wendler-Wahnsinn nicht überleben, prophezeit Christine.

Markus Krampe will „als Freund zur Seite stehen“

Wenn es nach Wendler-Manager Markus Krampe geht, hat der Schlagersänger ein echtes Problem – sogar von hochprozentigen Auftrittsritualen ist die Rede. Dass Michael und Laura sich trennen werden, glaubt Krampe allerdings nicht. Er möchte beiden in dieser schwierigen Zeit „als Freund zur Seite stehen.“

Im Video: Wendler-Eklat schockiert Christine Tiggemann

Wendler-Mama ist schockiert über Michael!

„Pocher – gefährlich ehrlich!“ auf TVNOW streamen

Die „Pocher – gefährlich ehrlich!“-Folge mit Wendler-Manager Markus Krampe liegt auf TVNOW kostenlos zum Streamen bereit.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel