Stefan Mross & Anna-Carina: Trennung! Sie lassen los | InTouch

Einfach mal loslassen! Diese kleine Zauberformel klingt doch eigentlich ganz simpel, ihre Umsetzung ist aber eine Herausforderung. Das war es natürlich auch für Stefan Mross (45). Aber jetzt möchte er es nie wieder anders haben!

Seit er mit seiner Ehefrau Anna-Carina (28) den Großteil des Jahres in einem Wohnmobil unterwegs ist, hat er seinem Leben eine neue Richtung gegeben. Früher hetzte er von Auftritt zu Auftritt. Die Nächte verbrachte er in nüchternen Hotels. Irgendwann reichte es ihm: “Ich habe Hotelzimmer so satt!”

Sie strahlen um die Wette, als könne kein Wässerchen ihre Laune trüben. Ob auf der Bühne oder privat bei Fototerminen – überall eitel Sonnenschein. Aber was hinter den Kulissen der vermeintlich so heilen Familien-Welt wirklich im Verborgenen abgeht, muss Stefanie Hertel (41) und ihren Lieben die Tränen in die Augen treiben. Denn einer, der die Wahrheit kennt, meldet sich nun zu Wort.

Anna-Carina mag das einfache Leben

Mit dem Kauf des Wohnmobils holte sich der “Immer wieder sonntags”-Moderator Stabilität und Bodenständigkeit in sein Leben zurück. Das Prachtstück ist mit einem Neupreis von rund 450.000 Euro schon eine stattliche Investition, aber Stefan Mross kaufte es gebraucht. Und schließlich lebt er viele Monate pro Jahr darin, fährt damit zu Auftritten und in den Urlaub – da darf die Einrichtung nicht zu spartanisch sein.

Dann genießt er die Ruhe – und das, was er schon vergessen glaubte: “Die einfachsten Dinge wie Kochen vorm Caravan. Das habe ich durch Anna wieder gelernt.” Ein einfaches Abendessen wie Kartoffelsalat und Würstchen – mehr brauchen sie nicht. “Camping statt Kaviar”, das ist ihr Motto. Da verwundert es nicht, dass ihr neuer Hund Lotti wieder ein traditioneller Dackel ist – und keine modische Züchtung wie der zur Zeit allseits beliebte Labradoodle.

Stefan geht es besser

Anna-Carina wuchs in einer Schaustellerfamilie auf und kennt nichts anderes als das Leben im Wohnwagen. Als sie Stefan traf, steckte er in einer Lebenskrise. Er trank zu viel, rauchte bis zu zwei Schachteln Zigaretten täglich – und wusste nicht mehr, was im Leben wirklich zählt. Mit Anna-Carina hat er die Anleitung zum Glücklich sein neu geschrieben. “Ich habe mich von falschen Freunden ab gewandt. Ich bin wieder offener geworden und denke positiv”, erzählt er, laut “Freizeitwoche”. Das Loslassen hat ihn reicher gemacht.

Ihr Leben im Wohnmobil bedeutet den beiden übrigens so viel, dass sie im Sommer 2020 darin sogar ihre Flitterwochen verbracht haben – getreu dem Motto “Weniger ist mehr” …

Während Stefan im Glück schwebt, läuft es bei Stefanie gar nicht gut…

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel