Starkes Statement: Shirin David kämpft gegen Slutshaming!

Musikerin Shirin David (25) setzt ein klares Zeichen! Die Rapperin wurde durch Songs wie “Gib ihm” und “On Off” bekannt und ist mittlerweile nicht mehr aus dem deutschsprachigen Musikraum wegzudenken. Das Markenzeichen der 25-Jährigen: wenig Kleidung und sexy Posen. Dieses Auftreten kam nicht immer bei allen gut an und die Sängerin musste dafür viel Kritik einstecken. Jetzt wehrt sich Shirin öffentlich und kämpft gegen das sogenannte Slutshaming.

Auf ihrem Instagram-Account klärte Shirin kürzlich darüber auf, was Slutshaming eigentlich bedeutet und machte darauf aufmerksam, dass sowohl Männer als auch Frauen dem nachgehen. Besonders weil 46 Prozent ihrer Community männlich seien, wie Shirin selbst sagt, sei es ihr ein Anliegen, das Thema öffentlich zu behandeln. Zu lange habe sich die Sängerin auf Anweisungen ihres Managements zurückgehalten, schrieb sie auf Social Media. Doch besonders in diesem Jahr sei ihr deutlich geworden, dass sie das ändern müsse.

Zudem hat die Sängerin bis auf zwei Fotos alle Beiträge von ihrem Instagram-Account gelöscht. Auf den verbliebenen Bildern zeigt sich die Sängerin mit neuer Frisur. Fans vermuten daher unter ihrem neuesten Post, dass ihr ganzes Verhalten auf ein neues Album hindeutet.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel