Stabiler "Bonschlonzo"-Kult: "Love Island"-Henrik ist stolz!

Um diesen Spruch kam kein Love Island-Fan der diesjährigen Staffel herum!In der ersten Folge wirkte er noch etwas ungewöhnlich. Doch nach ein paar Sendungen wurde die Redensart von Kandidat Henrik Stoltenberg immer beliebter. In ganz Deutschland ist sein “Bonschlonzo”-Ausruf bekannt und mittlerweile ein richtiger Trend geworden. Der Sprücheklopfer zeigt sich nach der Staffel sehr berührt davon und freut sich im Promiflash-Interview: “Das ist ein sehr schönes Gefühl!”

Im Finale der Reality-TV-Show erreichte der 23-Jährige mit seinem Couple Sandra Janina den dritten Platz. Gegenüber Promiflash reagiert er nun darauf, dass sein Spruch zum Kult wurde: “Das ist für mich eine sehr schöne Sache und eine große Ehre. Darauf bin ich auf jeden Fall stolz.” Der Kölner erklärt, dass er diese Sprache in seiner Internatszeit entwickelt habe. Warum er so redet, hat er auch verraten: “Es gibt Leute, die sagen: ‘Die hat einen stabilen Arsch.’ Ich formuliere das einfach ein bisschen smarter und frecher und sage, sie hat einen schlobbeligen Lobbes.” Diese Art der Sprache sei cool und witzig. Na, das sehen wohl viele seiner Fans auch so!

Nicht nur Henriks Fans sind begeistert von seinen Sprüchen, auch die anderen Kandidaten ließen sich schnell anstecken. Einer von ihnen ging jetzt sogar so weit, dass er sich ein Tattoo davon stechen ließ. Ein “#Bonschlonzo”-Schriftzug ziert nun die Haut oberhalb des Popos von Luca Wetzel.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel