Sommerhaus-Unfall: Diana und Michael immer noch fassungslos

Der Schock sitzt tief bei Diana Herold (46) und Michael Tomaschautzki! In der vergangenen Folge von Das Sommerhaus der Stars kam es zum absoluten Eklat. Michael verletzte während eines Spiels Tim Sandt, den Partner von Annemarie Eilfeld (30). Vor allem Annemarie ließ das Gefühl nicht los, dass der Angriff absichtlich geschah. Im Promiflash-Interview ließen Diana und Michael das Pi\u0026#241;ata-Drama nach ihrem Exit jetzt Revue passieren und sagen: Sie seien von der Reaktion der anderen immer noch erschüttert!

Dass die anderen den Unfall als Absicht betrachtet haben, finden Diana und Michael erschreckend. “Da geht es um das Leben und die Zukunft eines jungen Mannes. Wer dabei Absicht unterstellt, sollte dringend sich selbst und seinen Charakter hinterfragen”, ließen die beiden gegenüber Promiflash verlauten. Auch Michaels “Wir mussten gewinnen”-Spruch, den er gegenüber Annemarie im Nachhinein äußerte, sei völlig fehlinterpretiert worden. “Was danach folgte, war einfach nur unfassbar. Ich wurde als Arschloch, als geisteskrank und als jemand, der in die Irrenanstalt gehöre, bezeichnet”, erzählte der Autor.

“Dieser Unfall war ein unfassbarer Schock für alle”, erinnerte sich das Paar an den Moment zurück, als Michael Tim mit der Keule am Kopf traf. “Ich vermutete die fallende Pi\u0026#241;ata und wollte sogar eigenständig noch ein zweites Mal zuschlagen, hörte dann aber Schreie und die Abbruchsirene”, berichtete Michael von der Situation aus seiner Sicht. Diana sei in den Momenten zuvor auf ihren Mann konzentriert gewesen und habe Annemaries Schreie aufzuhören nicht wahrgenommen, erklärte er.

Alle Infos und Folgen von “Das Sommerhaus der Stars” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel