Sommerhaus-Schock: Sabrina, Thomas, Steffi & Roland sicher!

Mit dieser Wende haben die Sommerhaus der Stars-Paare nicht gerechnet! In der fünften Folge mussten die Show-Teilnehmer schonungslos einander die Meinung sagen. Als unbeliebteste Duos wurden Roland und Steffi Bartsch sowie Sabrina Lange (52) und Thomas Graf von Luxburg mit reichlich harter Kritik konfrontiert. Doch am Ende der Challenge kam es zur Wende: Für ihr Durchhaltevermögen während des Schlagabtauschs wurden besagte Paare von der Nominierung ausgeschlossen und damit von einem Rauswurf verschont – ihre Mitbewohner kochten!

„Ihr vergiftet die Stimmung“, „Ich vertraue euch nicht“ und viele weitere üble Aussagen mussten die „Hot oder Schrott“-Stars und das Kölner-Powerpaar im Spiel „Reinen Wein einschenken“ über sich ergehen lassen. Am Ende kam ihnen der Unmut ihrer Konkurrenten aber sogar zugute: „Ihr musstet heute viel Kritik einstecken. Aber ihr habt euch der Konfrontation gestellt. Bei der Nominierung dürft ihr und eure Partner nicht nominiert werden!“, verlas Roland fassungslos die Entscheidung der Produktion.

Für die übrigen Duos ein regelrechter Schock – schließlich war noch vor dem Spiel sicher gewesen, dass wenigstens eines der beiden Streithahn-Pärchen bald aus dem Haus gewählt werden würde. Besonders Elena Miras (27) konnte es nicht begreifen: „Es ist unfair, unfair, unfair. Wo ist die Fairness geblieben?“, weinte die einstige Love Island-Gewinnerin. Ihre Verbündeten reagierten ähnlich sauer.

Alle Infos zu „Das Sommerhaus der Stars“ im Special bei RTL.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel