SO heißt die Tochter von Prinzessin Beatrice und ihrem Eduardo

SO heißt die Tochter von Prinzessin Beatrice und ihrem Eduardo

Eduardo verrät's bei Instagram

Prinzessin Beatrice von York (33) und Ehemann Eduardo Mapelli Mozzi (38) sind vor etwa zwei Wochen Eltern ihres ersten gemeinsamen Kindes geworden. Ihre Tochter hat am 18. September das Licht der Welt erblickt. Während das Paar Größe, Gewicht und Geburtszeit ihres Babys zwar bekanntgaben, hielten sie den Namen noch unter Verschluss – bis ihn jetzt Eduardo verrät!

Tochter bekommt Adelstitel

Während bereits britische Wettbüros in puncto Namensauswahl auf Hochtouren liefen, teilten der Immobilien-Geschäftsmann und Gatte von Prinzessin Beatrice immerhin den Adelstitel mit, den ihr Nachwuchs bekommt: Weil Papa Edoardo Mapello Mozzi aus einer italienischen Grafenfamilie stammt, wird jedes seiner Kinder automatisch den Zusatz „Graf oder Nobile Donna“ erhalten, hatte „Daily Mail“ berichtet. Die Kinder von Prinz Harry und Meghan hingegen haben keinen Adelstitel inne.

"Ich fühle so viel Liebe und Dankbarkeit für meine wunderbare Frau, Baby Sienna und Wolfie“

Nun teilt der frischgebackene Vater ganz unverblümt endlich den ganzen Namen seiner Kleinen mit: Sienna Elizabeth Mapelli Mozzi. „Unser Leben zusammen hat gerade erst begonnen und ich kann es nicht erwarten, all die aufregenden Dinge zu sehen, die vor uns liegen. Ich fühle so viel Liebe und Dankbarkeit für meine wunderbare Frau, Baby Sienna und Wolfie“, schreibt er bei Instagram. Wolfie ist sein fünfjähriger Sohn und der Halbbruder von Baby Sienna, der aus einer früheren Beziehung stammt. „Diese Tage werde ich niemals vergessen. Diese Woche sagte ein Freund zu mir, dass mit jedem Kind, dir ein neues ganzes Herz wächst.“

Prinzessin Beatrice ist die Tochter von Prinz Andrew von York (61), der sich aktuell mitten im Missbrauchsprozess befindet, und Sarah Ferguson (61). Beatrice heiratete 2020 ihren Eduardo und schenkte ihrer Urgroßmutter Queen Elizabeth II. im September 2021 das zwölfte Enkelkind. (rla)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel