So haben Bella Lesnik und Jill Deimel sich kennengelernt!

So funkte es bei Bella Lesnik und Jill Deimel! Im Sommer 2018 hatten die Moderatorin und das Transgender-Model ihre Beziehung öffentlich gemacht. Die Liebe der RTL-Bekanntheit zu ihrem neuen Partner führte damals zu einem großen öffentlichen Interesse – denn Jill wurde als Frau geboren. Obwohl sich das Paar durch den Medienrummel unter Druck gesetzt fühlte, schweben die beiden noch immer auf Wolke sieben. Auf gelegentlichen Couple-Selfies teilen sie auch mit ihrer Community ihr Glück. Doch wie lernten Jill und Bella sich eigentlich kennen?

In der RTL-Sendung Marco Schreyl sprach Jill nicht nur darüber, wie es sich anfühlt, im falschen Körper geboren worden zu sein – der Rocker schwärmte vor allem von seiner Liebe zu Bella. Auf Marcos Frage, wie die beiden sich kennengelernt hätten, entgegnete er grinsend: “Sie hat mich über Social Media gefunden.” Direkt gefunkt habe es bei dem Mental-Coach zwar nicht. “Ich glaube nicht an Liebe auf den ersten Blick, sondern eher an das erste Fühlen! Also, es ging ums Kennenlernen, das hatte nichts mit Optik zu tun”, erklärte Jill.

Bei Bella sah es dagegen ganz anders aus. Sie habe Jill bei einer Transgender-Dokumentation gesehen und sofort eine Verbundenheit gefühlt. “Dann habe ich ihn auf Instagram gesucht, Likes verteilt und gehofft, dass er schreibt. Und das hat er dann ja zum Glück auch getan”, plauderte die 38-Jährige vor einigen Monaten bereits in einem Interview aus.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel