So denkt Nazan-Darstellerin über GZSZ-Lauras Schwangerschaft

Bei der GZSZ-Schwangerschaftsintrige haben die Drehbuchautoren mal wieder ganze Arbeit geleistet. Das Liebesdreieck von Felix (Thaddäus Meilinger, 39), seiner Ex Laura (Chryssanthi Kavazi, 32) und seiner neuen Freundin Nazan (Vildan Cirpan) hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Um den Banker wieder für sich zu gewinnen, hatte sich Laura künstlich befruchten lassen. Ob ihr Vorhaben gelingt, ist noch nicht klar. Nazan-Darstellerin Vildan verriet Promiflash, was sie von der Story hält.

“Das ist einfach verrückt! Das wirklich Verrückte dabei ist, dass es solche Menschen tatsächlich gibt”, erklärte die Schauspielerin im Interview mit Promiflash. Und trotz allem möchte sie die Figur Laura dafür nicht verurteilen. Denn, so crazy ihr Plan auch sein mag, irgendwie sei es auch traurig, dass sie offenbar keinen anderen Ausweg weiß. “Wie verzweifelt und taub muss sich ein Mensch innerlich fühlen, um solche Intrigen zu spinnen?”, fragte sie sich.

Schon Chryssanthi, die ihre Rolle Laura leidenschaftlich gern spielt, stellte klar: Die Schwangere handle wirklich aus Liebe zu Felix. Ob sie vielleicht die bessere Wahl für den Geschäftsmann ist? Darüber will sich Vildan kein Urteil erlauben: “Was ich weiß, ist, dass sie sich gegenseitig absolut nicht gut tun und sich ihre Wege ja auch nicht umsonst getrennt haben.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel