"Sister Wives"-Christine hat dank Polygamie "mehr Freiheit"

Hat nicht alles so seine Vor- und Nachteile? Wer regelmäßig die Serie “Sister Wives” (in Deutschland: Alle meine Frauen) verfolgt, dürfte wissen, wie komplex polyamouröse Beziehungen bisweilen sein können. Die Show beleuchtet das Leben von Kody Brown (52) und dessen vier Ehefrauen Meri (50), Janelle (51), Robyn (42) und Christine (48). Letztere zeigte erst kürzlich die Schattenseiten der Polygamie auf, als sie erzählte, dass sie sich in dem Beziehungsmodell nicht immer wie eine ebenbürtige Partnerin fühle. Nichtsdestotrotz scheint die Vielehe für Christine auch ihre positiven Seiten zu haben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel