Serena Williams: Rekord bei den US Open

Sie ist unumstritten eine der besten Tennisspielerinnen der Welt: Serena Williams. Wie gut sie ist, das zeigt sie im Moment wieder bei den US Open in New York. Nach einer kurzen Pause, in der sie ihre Tochtert Alexis zur Welt gebracht hatte, legt die 38-Jährige wieder voll los und stellte einen neuen Rekord auf. Sie hat mit dem letzten Match ihren 102. Sieg errungen. Das hat vor ihr noch keine geschafft. Damit ist Serena Williams die neue Rekordhalterin in der US-Open-Statistik.

Im offiziellen Interview nach dem Duell sagte sie: „Das ist cool. Ich glaube, dass ich das nicht genug wertschätze, aber ich bin mitten in einem Grand Slam. Daher ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt, sich mit Rekorden zu beschäftigen, wenn ich daran denke, ein Turnier zu gewinnen.“

Vor Serena hielt Chris Evert den Rekord für die meisten US-Open-Siege: Die heute 65-Jährige konnte demnach nur 101 Matches für sich entscheiden.

Foto: (c) Michael Sherer / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel