Selena Gomez: Wegen Justin Bieber? So schlecht geht es ihr wirklich

Die "Wolves"-Interpretin musste viel durchmachen

Machte die Trennung von Justin Bieber sie krank? Selena Gomez sprach jetzt offen über ihre psychischen Probleme.

Nach eigenen Angaben habe sie mit schweren Selbstzweifeln und Vertrauensproblemen zu kämpfen. Das Ganze gehe sogar so weit, dass sie oft darüber nachdenke, ihre Karriere an den Nagel zu hängen.

2018 feierten Selena Gomez und Justin Bieber ihr Liebes-Comeback, doch ihr Glück war nicht von Dauer: Nur wenige Monate später trennten sich die beiden und der “Sorry”-Interpret kam wieder mit Model Hailey Bieber zusammen, die er wenig später heiratete.

Selena Gomez, 28, hatte es in den letzten Jahren nicht leicht. Jetzt offenbarte sie, dass sie lange an schweren Selbstzweifeln litt, für die unter anderem auch Ex Justin Bieber, 27, verantwortlich ist …

Selena Gomez: Vertrauensprobleme wegen Justin Bieber

Sie ist schön, talentiert und erfolgreich! Doch in der Liebe will es bei Selena Gomez einfach nicht klappen. Seitdem ihre Romanze mit Justin Bieber vor drei Jahren ein Ende fand, ist sie Single.

Der Grund: “Lose You To Love Me”-Interpretin hat Probleme, Menschen zu vertrauen.

Wenn ich jemanden kennenlerne, weiß ich nie, ob die Person mich wirklich meinetwegen mag,

erklärt sie im Interview mit der “Vogue”.

Dass die Musikerin Vertrauensprobleme hat, ist wenig überraschend, denn die Trennung von Justin Bieber dürfte für Selena Gomez besonders schmerzhaft gewesen sein. Nach jahrelangem Hin und Her trennten sich sie beiden Anfang 2019, nur fünf Monate später war der “Ghost”-Interpret mit Hailey Bieber zusammen, mit der er sich prompt verlobte und die er im September 2019 sogar heiratete. Ein Stich ins Herz für die 28-Jährige!

Mehr zu Selena Gomez:

  • Justin Bieber & Selena Gomez: Damit hat niemand gerechnet!

  • Selena Gomez: Liebes-Sensation

  • Hailey Bieber: Ich hab dir Justin nicht weggenommen, Selena!

 

Beendet Selena Gomez ihre Karriere?

Ihr Ruhm sei in Sachen Dating zudem ein Thema, das sie eher als Fluch sehen würde, weil sie nie sicher sein könne, wie ernst die Absichten eines Mannes wirklich seien: “Ich möchte, dass alles brandneu ist. Ich möchte, dass mich jemand liebt, als wäre ich brandneu.“

Hinzu kommt, dass sie noch heute mit ihrer Vergangenheit als Kinderstar zu kämpfen hat. “Ich lebe immer noch mit diesem quälenden Gefühl, dass die Leute mich noch immer als dieses Disney-Mädchen sehen”, offenbart sie. Zum Teil würde das an ihrem jugendlichen Aussehen liegen. Sogar in Bezug auf ihre Songs ist sie unsicher geworden. Da sie das Gefühl habe, nicht “ernst“ genommen zu werden, denke sie darüber nach, sich für immer aus der Musikindustrie zurückzuziehen.

Ich hatte Momente, in denen ich mir dachte: ‘Was ist der Sinn? Warum mache ich das weiter?’

Bevor es jedoch wirklich so weit kommt, wolle sie ihrer Musik-Karriere “eine letzte Chance” geben. Und wer weiß: Vielleicht klappt es nach der bitteren Liebes-Pleite mit Justin Bieber bald ja auch mit dem Mr. Right …

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel