"Schwer verliebt"-Sarahs Ex Axel G. stirbt nach Explosion

Schwer verliebt-Liebling Sarah suchte 2011 bei der Dating-Show das große Glück – lernte nach der TV-Pleite dann Axel G. kennen, mit dem sie eine Beziehung einging. Eine folgenschwere Entscheidung. 2016 kam die TV-Darstellerin auf tragische Weise ums Leben. Kurz darauf wurde Axel wegen schwerer Körperverletzung mit Todesfolge verurteilt. Diese Verurteilung wurde vor Kurzem aufgehoben. In einem erneuten Richterspruch wurde Axel G. wegen Körperverletzung, versuchter Nötigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte schuldig gesprochen. Jetzt ist der Ex von Sarah H. selbst gestorben.

Wie Bild nun berichtet, kam es bei dem ehemaligen Computerfachmann in seinem Zuhause, in der Altstadt von Neustrelitz, zu einer Explosion. Die ortsansässigen Feuerwehrleute haben den 55-Jährigen zwar lebendig bergen können – er starb wenig später an seinen Verletzungen in einem Krankenhaus. Die Brandursache ist noch unklar, eine Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.

Eigentlich war Axel privat wieder glücklich gewesen, da er 2019 seine Frau Laura heiratete. Laut Bild am Sonntag haben sich die junge Altenpflegerin aber vor zwei Wochen von ihm getrennt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel