Schöne Bescherung: So sehen die Stars aus dem Chevy Chase Klassiker heute aus! | InTouch

Schöne Bescherung – einer der kultigsten Weihnachtsfilme aller Zeiten. Jedes Jahr aufs Neue entführt uns Familie Griswold zu einer unperfekten, perfekten Weihnachtsfeier. Doch wie sehen die Filmhelden aus den 80ern heute aus?

Bei Familie Grisworld läuft einfach alles schief: Das Weihnachtsbaumdebakel, das nicht funktionierende Lichtergesindel im Garten, der nervige Besuch von den Verwandten bis hin zur völlig ungenießbaren Weihnachtsgans – all das läuft anders als „Clark Griswold“ alias Chevy Chase es sich in seinen Träumen ausgemalt hat. Aber genau diese Szenen begeistern die Fans seit den 80er-Jahren besonders! Doch nach all den Jahren haben sich die Schauspieler gewaltig verändert…

Auch interessant:

  • Rebecca Mir & Massimo Sinató: Jaa, Baby Nummer 2!

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Vanessa Mai: Jetzt spricht sie Klartext über Helene Fischer

Vor 17 Jahren eroberte „Tatsächlich Liebe“ die Kinoleinwand – und obendrein die Herzen eines Millionenpublikums. Umso schöner, dass es alljährlich an Weihnachten ein Wiedersehen mit der fantastischen Besetzung des romantischen Kult-Filmes gibt – inklusive Herzschmerz. Während manch einer der Schauspieler trotz Skandalen Hollywood eroberte, sind andere leider gescheitert. Was wurde aus dem niedlichen Sam und seinen Filmkollegen?

Chevy Chase bleibt das Oberhaupt der Familie Griswold

Bereits Anfang der 80er-Jahre spielte Chevy Chase große Rollen in ziemlich erfolgreichen Filmen. Doch mit der Rolle als „Clark Griswold“ in „Schöne Bescherung“ wurde er schlussendlich zur absoluten Kult-Legende. Auch heute steht der Schauspieler noch immer vor der Kamera und performte zum Beispiel eine Nebenrolle in „Hot Tub Time Machine“. Doch an den gigantischen Erfolg von „Schöne Bescherung“ konnte Chase nicht mehr anknüpfen. Mittlerweile ist der tollpatschige „Clark“ auch etwas gealtert. Die Haare sind komplett grau und einen Bauch hat er auch bekommen. Die Ähnlichkeit zu Santa Clause kann man wohl nicht mehr leugnen…


Mit "Michel aus Lönneberga" kehrt alljährlich zu Weihnachten ein echter Astrid-Lindgren-Klassiker zurück in unser Wohnzimmer. In der ZDF-Kultserie wird aus dem Streiche spielenden Michel später bekanntermaßen ein hochgeachteter Gemeinderatspräsident. Doch was macht eigentlich Hauptdarsteller Jan Ohlsson heute?

Beverly D’Angelo als Mama Griswold

Die hübsche und so überaus geduldige Ehefrau und Mutter „Ellen Griswold“ alias Beverly D’Angelo verzauberte ihre Fans mit absoluter Loyalität gegenüber ihrem verschrobenen Film-Ehemann. Doch die immer neuen Eskapaden ihres Mannes brachten sie an den Rand der Verzweiflung. Die heute 70-Jährige hatte auch schon vor „Schöne Bescherung“ eine aufstrebende Karriere. Den Durchbruch feierte die hübsche Schauspielerin 1979 mit der Musicalverfilmung „Hair“. Doch nicht nur vor der Kamera war Beverly D’Angelo tätig. Sie lieh als Synchronsprecherin Figuren aus dem „Simpsons“- und „South Park“-Kosmos ihre Stimme. Optisch hat sich die Schauspielerin ziemlich verändert. Jedoch ist auffällig, wie faltenfrei das Gesicht von D’Angelo ist. Hat die Ehefrau von „Clark“ da etwas nachhelfen lassen?


Als zauberhafte „Matilda“ eroberte Mara Wilson Mitte der 90er Jahre im gleichnamigen Kultklassiker die Herzen wie im Flug. Doch nur wenige Wochen nach den Dreharbeiten stellte ein schrecklicher Verlust das Leben des Kinderstars auf den Kopf. Wie geht es Mara Wilson heute?

Johnny Galecki wird Serien-Physiker

Als „Russell Griswold“ war Johnny Galecki ziemlich genervt von den Ideen seines Vaters. Doch mittlerweile ist aus dem jungen Griswold ein richtig erfolgreicher Schauspieler geworden. Der heute 46-Jährige konnte den Ruhm von „Schöne Bescherung“ fortsetzen und ihm gelangt, was nicht allen Kinderstars gelingt: Der internationale Durchbruch! So spielte Galecki von 2007 bis 2019 in der US-Sitcom „The Big Bang Theory“ den Experimentalphysiker „Dr. Leonard Hofstadter“. Eine Rolle, die ihm mächtig viel Ruhm verschaffte! Doch auch optisch hat sich bei dem lustigen Serien-Nerd einiges verändert. Johnny ist kaum noch wiederzuerkennen und man muss ganz genau hinsehen, um in ihm den jungen „Russell Griswold“ zu erkennen.


Vor über 20 Jahren hielt Heimwerker-König Tim Taylor seine Familie in „Hör mal, wer da hämmert“ ordentlich auf Trab. Ein Platz in Hollywood war Schauspieler Tim Allan sicher, doch was macht eigentlich der Rest der lustigen Besetzung heute?

Juliette Lewis, die Musikerin

Als ständig genervte Teenager-Tochter „Audrey Griswold“ fand Juliette Lewis ihre Familie ziemlich peinlich. Besonders Vater „Clark“ konnte sie kaum ertragen. Die damals 15-Jährige feierte mit „Schöne Bescherung“ ihren Durchbruch, der auch danach noch anhielt. So drehte sie mit Womanizer Brad Pitt in den 90er-Jahren den Film „Zum Sterben viel zu jung“. Auch hinter der Kamera verstanden sich beide ziemlich gut und wurden für 3 Jahre lang ein Liebespaar. Doch das Glück sollte nicht anhalten. Der schnelle Erfolg stieg der so unschuldig wirkenden „Audrey Griswold“ zu Kopfe und sie verfiel der Kokainsucht. Nach langem Entzug und einer Karriere-Pause stieg die Schauspielerin wieder ins Business ein, doch der Erfolg ließ auf sich warten. Juliette konnte sich jedoch ein zweites Standbein als Musikerin aufbauen und gründet die Band „Juliette & the Licks“. Auch das Aussehen der schönen Schauspielerin hat sich mächtig verändert. Nichts ist mehr übrig geblieben von der blonden 80er-Jahre Mähne. Doch das verschmitzte Lächeln erkennt man wieder…


Die Exotische Entenkeule von Chrissy Teigen verleiht den Weihnachtstagen den nötigen Pepp!

Das große Familien-Wiedersehen

Man mag es vielleicht nicht glauben, aber im Jahr 2019 kamen die Schauspieler aus „Schöne Bescherung“ bei den Academy Awards noch mal zusammen. Grund dafür war der 30. Geburtstag des Kultweihnachtsfilms! Kaum zu glauben, dass das schon so lang her ist… Doch um so mehr ein Grund für „Clark Griswold“ und seine Movie-Familie diesen emotionalen Moment zusammen zu feiern. Immerhin legte der Kultweihnachtsfilm für viele den Karrieregrundstein…

Weihnachten rückt näher und somit ist es wieder Zeit für die schönsten Weihnachtsfilmklassiker! Doch was wurde eigentlich aus den damaligen Kinderstars? Wie Aschenbrödel, der kleine Lord, Charlie und co. heute aussehen, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel