Schicker Schottlandtrip: Herzogin Kate setzt auf Karomuster

Damit zog Herzogin Kate (39) alle Blicke auf sich! Mit ihrem Mann Prinz William (38) verbringt sie derzeit einen einwöchigen Besuch in Schottland, wo die beiden als Schirmherren bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung für die Organisation National Health Service im Rahmen einer Autokinovorführung auftraten. Die dreifache Mutter hatte sich für das Event offenbar an der typisch schottischen Tartan-Musterung orientiert: Sie glänzte in einem blau-grün-violett karierten Mantel mit goldenen Knöpfen.

Der Auftritt des royalen Paares bei einer Drive-in-Kinovorführung der Disney-Verfilmung “Cruella” war ein ganz besonderer Moment für alle Beteiligten. Schon die Ankunft der beiden Monarchen in einem Land Rover Defender, der früher Prinz Williams verstorbenem Großvater Prinz Philip (✝99) gehörte, war symbolträchtig. Aber als dann das strahlende Paar aus dem Gefährt ausstieg, stand die Herzogin in ihrem Karo-Mantel sofort im aboluten Mittelpunkt. Wie Daily Mail berichtet, soll das schicke Teil der Marke Holland Cooper für umgerechnet rund 1.000 Euro zu haben sein. Dazu trug Kate farblich passende, dunkelgrüne Pumps in Samtoptik.

Für Fans von Kate ist es immer wieder ein Highlight, dass sie die angesagten Looks der Dunkelhaarigen oft kostengünstig nachshoppen können. Ihr grüner Blazer, den sie anlässlich des irischen Feiertages St. Patrick’s Day trug, soll beispielsweise nur 60 Euro gekostet haben. Und auch bei Schmuck setzt die royale Fashionista hin und wieder auf erschwingliche Alternativen anstatt auf teure Juwelen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel