SATC-Star Kristin Davis: Was ist mit ihrem Gesicht passiert?

SATC-Star Kristin Davis: Was ist mit ihrem Gesicht passiert?

Fans sorgen sich um Kristin Davis

Fans der Kult-Serie „Sex and the City“ sind komplett aus dem Häuschen: 2022 soll der Spin-off „And Just Like That…“ erscheinen. Kürzlich hatten Sarah Jessica Parker (56), Cynthia Nixon (55) und Kristin Davis (56) bereits eine erste Lesung des Drehbuchs. Zu diesem Anlass postete „Carrie“-Schauspielerin Sarah Jessica ein Gruppenfoto der drei. Doch bei aller Vorfreude auf den Reboot werden einige Fans auch stutzig: Das Gesicht von Kristin Davis sieht ziemlich verändert aus! War die Schauspielerin etwa beim Beauty-Doc?

"Sie braucht dieses ganze Botox und die Filler gar nicht"

Neben der Freude über ein Wiedersehen mit Carrie, Miranda und Charlotte tummeln sich in der Kommentarspalte auch viele besorgte Worte. Auffällig finden die Fans dabei vor allem das Gesicht von Kristin Davis. „Was ist mit Kristins Gesicht passiert?!“, wundert sich etwa eine Followerin, während eine andere schon feststellt: „OMG, Kristin hatte viele Beauty-Eingriffe im Gesicht. Autsch!“

Im Video: Neue Details zum "Sex and the City"-Reboot bekannt

Neue Details zur “Sex and the City”-Fortsetzung enthüllt

Der neue Look der 56-Jährigen überzeugt die Fans nicht. „Es ist eine Schande. Sie war so süß und frisch“, findet eine Userin. „Kristin ist so hübsch. Sie braucht dieses ganze Botox und die Filler gar nicht“, sinniert eine andere. Darüber, ob Kristin in ihrem Gesicht wirklich etwas verändert hat, schweigt sie bislang. Und ob sie die Eingriffe nötig hatte, kann letztlich nur sie selbst entscheiden…. (lsc)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel