Sarah Lombardi genervt von Erziehungstipps einiger Fans

Eine Mutter weiß immer selbst am besten, was gut für ihr Kind ist. So auch Sarah Lombardi, die sich über die Ratschläge einiger stänkender Follower aufregt.

(Quelle: instagram.com/sarellax3)

Aktuell macht die Zweitplatzierte von DSDS 2011 Urlaub auf den Malediven. Mit dabei sind natürlich ihr Kind und ihr Freund Julian Büscher. Zunächst postete Sarah, dass die Familie einen Trip zu den Haien und Rochen, die im Meer schwimmen, machen wollen. Da bekam Sarah wohl einige belehrende Nachrichten.

In ihrer Story macht die Mutter ihrem Ärger Luft. Sie habe viele liebe Nachrichten bekommen, aber auch “drei, vier Nachrichten”, die nicht so lieb waren erhalten, so die Sängerin.

“Die kann ich nicht ernst nehmen”

“Sorry, die kann ich nicht ernst nehmen. Wie kann man nur denken, dass Julian und ich abends ins Fitnessstudio gehen und Alessio ganz alleine in einem Bungalow mitten auf dem Meer bleibt?”, fragt sie in ihrer Story.

  • Über Erziehung: Sarah Lombardi: ”Nicht möglich, alles richtig zu machen”
  • Ehrliche Worte: Sarah Lombardi hatte Existenzängste
  • DSDS-Star frisch verliebt: Laura Maria war schon mal mit einem Promi liiert
  • Unfall beim Toben : Sarah Lombardi in Sorge um Alessio

Über den Story-Slide legt sie noch einen langen Text, wo es darum geht, ob sie Alessio immer beaufsichtige oder nicht. “Ihr braucht euch keine Sorgen zu machen: Eine Mama kann diese Dinge auch ganz alleine und gut einschätzen”, tippt die Sängerin. “Ich glaube, jeder der mich kennt, weiß wie wichtig es mir ist, Alessio immer an meiner Seite zu haben. Aber natürlich genießt man auch mal ein paar Minuten Zweisamkeit.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel