Sarah Connor sieht musikalische Träume ihrer Kids kritisch

Sarah Connor (41) ist skeptisch! Die Sängerin steht seit vielen Jahren auf der Bühne und gehört zu den erfolgreichsten Musikern Deutschlands. Außerdem ist die Beauty Vollblutmama. Mit ihrem jetzigen Ehemann Florian Fischer (46) hat sie zwei Kids – und auch mit ihrem Ex Marc Terenzi (43) teilt sie zwei Kinder: Sohn Tyler (17) und Tochter Summer. Letztere streben anscheinend genau wie ihre Eltern eine musikalische Karriere an – das scheint Sarah nicht besonders zu gefallen!

Das verriet die 41-Jährige jetzt in der Talkshow „3nach9“. Als Künstlerin sehe Sarah definitiv das Talent ihrer zwei ältesten Kinder. Doch als deren Mutter sieht sie das Ganze etwas kritischer: „Was das Geschäft angeht – es ist schon etwas, was einen großen Teil deiner Seele einnimmt und was deiner Seele auch wehtun kann. Eigentlich wünsche ich es mir nicht für sie“, erklärte die „From Sarah With Love“-Interpretin ehrlich. Sie selbst weiß wohl am besten, was ein Leben in der Öffentlichkeit mit sich bringen kann.

„Trotzdem weiß ich, dass es meine Kinder sind. Sie sind auf gar keinen Fall abzuhalten von irgendwas, was sie wollen“, lachte Sarah im weiteren Interview. Denn Summer und Tyler sind anscheinend genauso willensstark wie ihre Mutter. Das bewiesen sie bereits vor wenigen Monaten mit einem Clip im Netz, in dem die Teenies ihren selbst geschriebenen Song zum Besten gaben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel