Salma Hayek: COVID-Symptome verschwanden nach der Impfung

  • Beruflich schwimmt Salma Hayek derzeit auf einer Erfolgswelle und wird bald in gleich zwei Kinofilmen zu sehen sein.
  • Schlagzeilen machte die Schauspielerin zuletzt aber vor allem mit ihrer COVID-Erkrankung.
  • In einem Interview spricht sie nun erneut über die schwere Zeit – und die Genesung.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Erst Mitte Mai hatte Hollywood-Star Salma Hayek es publik gemacht: Bereits im Jahr zuvor war die Schauspielerin an COVID-19 erkrankt. Und wie ihren drastischen Worten zu entnehmen war, hatte es sie offenbar ziemlich schlimm erwischt.

In einem Interview mit “Variety” berichtete sie damals, wie ihr Arzt sie gedrängt habe, ein Krankenhaus aufzusuchen – doch Hayek hatte davon nichts wissen wollen: “Nein danke, ich sterbe lieber zu Hause”, hat sie dem Interview zufolge geantwortet. Ganze sieben Wochen sei sie in einem Zimmer isoliert worden; sogar die Gabe von Sauerstoff sei nötig gewesen.

In einer Zoom-Runde mit internationalen Journalisten anlässlich der Vorstellung ihres kommenden Films “Killer’s Bodyguard 2” sprach sie nun erneut über ihre Erkrankung – und vor allem die Genesung.

Salma Hayek schildert Details ihrer Erkrankung: "Sterbe lieber zu Hause"

Die Frage, ob sie wieder vollkommen gesund und fit sei, konnte sie bejahen – und schob eine etwas eigenwillige Erklärung hinterher: “Ich will ganz ehrlich sein: Ich denke, ich hatte Long COVID. Und auch wenn ich als Beweis nur mein persönliches Erleben habe, kann ich sagen, dass die Symptome verschwanden, nachdem ich die Impfung bekommen hatte.”

“Ich hatte Fieber und war ständig sehr müde. Doch all das war weg, nachdem ich geimpft worden bin. Ich habe nicht viel darüber gelesen, doch mein Arzt sagte mir, dass er auch immer wieder davon hört. Ich kann nur wiederholen, dass es meine ganz persönliche Erfahrung ist”, führte Hayek weiter aus. Und: “Es hat lange gedauert, aber jetzt geht es mir wieder gut.” Doch den Schrecken dieser Zeit wird sie nicht so schnell vergessen: “Ja, ich hatte Angst, ich würde sterben.”

Hayek bald mit zwei Filmen im Kino

Salma Hayek ist derzeit besonders gut im Geschäft. Zu Beginn des Jahres stand sie an der Seite von Lady Gaga für Dreharbeiten zu “House of Gucci” vor der Kamera. Im November kommt endlich das große Marvel-Spektakel “Eternals” in die Kinos, in dem neben Hayek unter anderem Angelina Jolie und Richard Madden (“Game of Thrones”) als uralte außerirdische Beschützer der Menschen zu sehen sind.

Nicht so lange dauert es bis zum Kinostart des Action-Knallers “Killer’s Bodyguard 2” am 19. August. Neben Ryan Reynolds, Samuel L. Jackson, Antonio Banderas und Morgan Freeman gehört Hayek zum Ensemble der hochkarätig besetzten Komödie, die zu den ersten Filmen gehört, die wieder die Zuschauer in die Kinos locken sollen. (dh)

Trailer: "Killer’s Bodyguard 2"

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel