Roxy ehrlich: Ab Folge fünf stand Beziehung auf der Kippe

Krisenstimmung bei Roxyund Calvin! Dass das Liebesexperiment bei Temptation Island V.I.P. für das Paar besonders schwere Folgen haben könnte, bahnte sich schon seit der ersten Party in der Villa der vergebenen Männer an: Der Reality-TV-Schönling ließ es krachen und flirtete heftig mit mehreren Verführerinnen. Aber auch seine Partnerin schien bei den Single-Boys sehr beliebt – und mit Stripper Jay wurde es bereits etwas heißer. Zudem entwickelte dieser sogar ernstes Interesse an Roxy. Im Gespräch mit Promiflash gibt die Brünette nun zu: Ab Folge fünf wurden die Ereignisse besonders kritisch für die Beziehung.

Das Geständnis des Blondschopfs, dass er sich mehr mit ihr vorstellen könne, hatte der Vergebenen ziemlich geschmeichelt. Schon in der vergangenen Episode hatte sie deshalb betont, dass Jay ihrer Liebe zu Calvin gefährlich werden könnte. “Nach den ganzen Demütigungen und Peinlichkeiten von Calvin tut es ja schließlich gut, mal jemanden um sich zu haben, der scheinbar eine bessere Version sein kann. Ich habe zu diesem Zeitpunkt ja schon darüber nachgedacht, wie es um meine Beziehung steht”, führt sie ihre Gedanken aus. Sie habe Angst gehabt, dass ein weiteres Kennenlernen für ein größeres Gefühlschaos sorgen könnte.

Auch ihr Freund hatte schon vermutet, dass er seine Liebste möglicherweise an den Nebenbuhler verlieren könnte. Während er seine eigenen Aktionen in der Villa als “herumschäkern” und “herumalbern” bezeichnete, fand er, dass bei Roxy und Jay alles viel intimer wirkte. “Bei Roxy war richtige Verlegenheit zu sehen und für mich sah es schon sehr innig und verliebt aus”, ärgerte er sich.

Alle Infos zu \u0026#8220;Temptation Island V.I.P.\u0026#8221; auf TVNOW.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel