Roberto Blanco: Jetzt spricht er über das Ende | InTouch

Huch, was ist denn bei Roberto Blanco los? Der Sänger wendet sich nun mit einer ganz besonders privaten Beichte an die Öffentlichkeit!

Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Seit Jahrzehnten ist Roberto Blanco aus der deutschen Musikwelt nicht wegzudenken! Auch im hohen Alter lässt es sich der „Ein bisschen Spaß muss sein“-Interpret nicht nehmen, seinen Fans auf der großen Showbühne ordentlich einzuheizen! Doch was denkt Roberto eigentlich über das Thema Ruhestand?

Auch interessant

  • Florian Silbereisen: Alles aus! Er wurde wieder von seiner Herzdame verlassen

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Rúrik Gíslason & Valentina Pahde: Hochzeit in Las Vegas

Nach dem vielen Anfeindungen zu ihrem letzten Instagram Posting, platzt Patricia Blanco jetzt endgültig der Kragen. Nun findet sie klare Worte für ihre Hater, die weit unter die Gürtellinie gehen!

Roberto spricht Klartext

Obwohl Roberto bereits das stolze Alter von 85 Jahren erreicht hat, berichtet die Musiklegende nun, dass er noch lange nicht ans Aufhören denkt! Ganz im Gegenteil sogar. Gegenüber „ARD“-„Brisant“ offenbart Roberto: „Man sagt immer ‚Jetzt erst recht‘, weil es ist noch nicht das Ende, mein Ende. Und jetzt erst recht, es geht weiter. Und nach 65 Jahren Showbusiness kann man sagen ‚Jetzt erst recht noch mal!‘, das gibt einen Impuls nach oben.“ Wow! Ehrliche Worte, die zeigen: Roberto hat an der Musik immer noch so viel Freude wie als junger Mann! Mit welchen Projekten er seine Fans wohl als nächstes überraschen wird? Wir können gespannt sein und freuen uns schon jetzt!

Auch Beatrice Egli sorgt aktuell bei ihren Anhängern für reichlich Wirbel:

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel