Robens übernehmen Dannis Café: Ennesto findet es "pietätlos"

Ennesto Monté (46) hält zu seiner Ex Danni Büchner (43)! Caro und Andreas Robens sind die neuen Mieter der Faneteria, des ehemaligen Mallorca-Cafés von Danni und Jens Büchner (✝49). Und die Ex-Sommerhaus der Stars-Sieger können sich offenbar den einen oder anderen Seitenhieb nicht verkneifen. Erst posierten sie für Presseaufnahmen vor einem Wandbild des verstorbenen Musikers, dann übermalte Andreas dieses. Dannis Ex Ennesto hat eine klare Meinung dazu, warum die Reality-TV-Stars sich ausgerechnet dieses Lokal für ihren Iron Diner ausgesucht haben.

Der Promis unter Palmen-Star findet, dass Caro und Andreas längst eine andere Räumlichkeit hätten finden können – wenn sie denn gewollt hätten. “Klar nehmen sie den Laden von Danni nur, weil er vorher Jens und Danni gehört hat und weil sie dadurch halt Presse machen”, ist er sich im Promiflash-Interview sicher. Ennesto sei nicht entgangen, dass das Paar Interviews in der Faneteria vor Fotos der einstigen Inhaber gegeben habe.

Diese Art der beiden stößt dem 46-Jährigen übel auf. “Dass man derart pietätlos ist und so eine Sache dann macht, das war einfach Kalkül. In meinen Augen gehen die Robens wortwörtlich über Leichen”, echauffiert er sich. Schon länger sollen die Robens es auf Danni abgesehen haben: “Die haben vorher schon Danni angegriffen, weil sie einfach das Gefühl haben, dass Danni die Nummer eins auf der Insel ist”, verrät Ennesto gegenüber Promiflash.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel