Regina King trauert um ihren Sohn Ian Alexander Jr.: Der 26-Jährige nahm sich das Leben

„Er war ein so helles Licht“

Regina King trauert um ihren Sohn Ian Alexander Jr.: Der 26-Jährige nahm sich das Leben

Regina Kings (51) Sohn Ian Alexander Jr. (1996-2022) hat sich im Alter von 26 Jahren das Leben genommen. Erst am 19. Januar feierte der Sohn der Hollywood-Schauspielerin seinen Geburtstag –jetzt ist er tot. Die traurige Nachricht bestätigt die US-Amerikanerin nun in einem Statement, aus dem das „People“-Magazin zitiert. „Unsere Familie ist zutiefst erschüttert über den Verlust von Ian“, erklärte die US-Schauspielerin. „Er war ein so helles Licht, das sich so sehr um das Glück anderer kümmerte.“ Die Familie bitte um „respektvolle Rücksichtnahme in dieser privaten Zeit“.

Er war das einzige Kind von Regina King

Ian Alexander Jr. war das einzige Kind von Regina King. Vater ist ihr Ex-Mann Ian Alexander Sr., mit dem sie von 1997 bis 2007 verheiratet war. Ian Alexander Jr. war in die Fußstapfen seines Vaters getreten und ebenfalls DJ geworden. In einem früheren Interview mit „People“ erklärte die Schauspielerin, dass ihr Sohn die größte Quelle ihres Stolzes sei. Als Alleinerziehende sei es für sie nicht immer einfach gewesen, aber nichts sei stärker als die „bedingungslose Liebe“ zu Ian Alexander Jr.

Regina King machte sich sowohl als Schauspielerin als auch Regisseurin einen Namen. Für ihre Nebenrolle in dem Film „If Beale Street Could Talk“ erhielt sie 2019 sowohl einen Oscar als auch einen Golden Globe. 2020 inszenierte sie mit „One Night in Miami“ ihren ersten Kinofilm als Regisseurin.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel