Rebecca Mir: Sexy Bild sorgt für Krisengerüchte mit Ehemann Massimo Sinató

Spekulationen nach Schnappschuss

Rebecca Mir: Sexy Bild sorgt für Krisengerüchte mit Ehemann Massimo Sinató

Damit hat Rebecca Mir (30) wohl nicht gerechnet: Eigentlich wollte die Moderatorin auf Instagram nur ein sexy Foto von sich im Bikini posten, doch die 30-Jährige löste mit dem Schnappschuss wilde Krisen-Spekulationen rund um Ehemann Massimo Sinató (41) aus.

"Ich hoffe, bei Massimo und dir ist alles gut"

Dass Rebecca sich im Netz leicht bekleidet präsentiert ist nichts ungewöhnliches. Doch bei ihrem neusten Schnappschuss wird es in den Kommentaren ihrer User ungewohnt nachdenklich. „Wunderschön! Ich hoffe, bei Massimo und dir ist alles gut, schon länger nichts von euch zusammen gesehen“, macht sich eine Followerin Gedanken.

Daraufhin äußern sich auch andere Follower zu den Gerüchten: „Es heißt, dass sie sich getrennt haben“ oder „ja, das habe ich auch so mitbekommen und mich schon gewundert“, heißt es unter dem Post.

Und wirklich: Der letzte gemeinsame Schnappschuss der beiden Turteltauben auf Instagram liegt schon sechs Wochen zurück, ist datiert auf den 28. April. Kriselt es also bei dem „Let’s Dance“-Traumpaar?

Followerin gibt Krisen-Entwarnung

Zum Glück kann einer Followerin von Rebecca schnell Entwarnung geben und der Gerüchteküche ein Ende setzen: „Sind heute beide, ganz entspannt durch Berlin gelaufen, keine Angst liebe Leute!“ Also alles in bester Ordnung! Da kann auch die anfangs beunruhigte Followerin wieder ruhig schlafen: „Danke, das rettet meinen Tag.“ (jve)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel