Queen Elizabeth II. trifft US-Präsident Joe Biden

Queen Elizabeth II. (95) wird am Sonntag, 13. Juni, US-Präsident Joe Biden (78) und First Lady Jill Biden (70) auf Schloss Windsor begrüßen. Das gab der Palast an diesem Donnerstag (3. Juni) bekannt.

Joe Biden wird anlässlich des G7-Gipfels seine erste Europareise seit seinem Amtsantritt absolvieren und vom 11. bis 13. Juni am G7-Gipfel in der britischen Region Cornwall teilnehmen. Im Anschluss wird er der Queen einen Besuch abstatten. Die britische Monarchin hat wichtige Treffen in der letzten Zeit aufgrund der Corona-Pandemie meist virtuell abgehalten.

” data-fcms-embed-type=”twitter” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Twitter). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Nachholtermin für Trooping the Colour

Bereits am 12. Juni, also einen Tag vor dem Besuch der Bidens, soll die Monarchin wieder an einem besonderen Event teilnehmen: 2021 soll die zuvor ausgefallene Geburtstagsparade zu Ehren der Queen, auch bekannt als Trooping the Colour, nachgeholt werden.

Für Biden steht nach dem Treffen mit der 95-Jährigen außerdem eine Reise nach Brüssel zum Nato-Gipfel und einem EU-USA-Gipfel an.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel