Prinzessin Eugenie zeigt Gesicht von Baby August

Immer mal wieder teilt Prinzessin Eugenie auf Instagram Schnappschüsse von Baby August. Doch diese Bilder sind anders. Zum ersten Mal seit der Geburt bekommen ihre Fans wieder sein Gesicht zu sehen.

Zehn Tage später begeistert die Prinzessin erneut mit einer kleinen Bilderreihe. Dieses Mal ist jedoch nicht ihr Mann mit dem Baby zu sehen, sondern sie selbst. Die 31-Jährige steht vor einem großen Elefanten aus Holz, hält dabei ihren kleinen Sohn auf dem Arm – und dieses Mal zeigt sie auch das Gesicht von August.

Denn das bekamen ihre Follower nur kurz nach der Geburt zu sehen. Danach war es immer wieder verdeckt oder Prinzessin Eugenie postete ihren Sohn nur von hinten. Jetzt konnten ihre Fans erstmals wieder einen Blick auf den kleinen August werfen. Ihre Anhänger sind überzeugt: Er kommt ganz nach seinem Vater.

“August ist eine Kopie seines Vaters”

“August sieht aus wie sein Papa”, kommentierten gleich mehrere User die Schnappschüsse. “August ist eine Kopie seines Vaters”, meinte auch ein weiterer Nutzer. Andere wiederum sehen in Baby August seinen Cousin George. Denn auf einem der Bilder schaut der Kleine ganz schön mürrisch. Mit einem ähnlichen Blick verzauberte George damals ganz Großbritannien.

  • Nach Ankunft in London: Prinz Harry meldet sich mit emotionaler Botschaft
  • Kein Frieden in Sicht?: Streit zwischen Harry und William soll eskaliert sein
  • Beim EM-Spiel : Prinz George im Anzug mit seinen Eltern im Stadion

August kam zweieinhalb Jahre nach der Traumhochzeit seiner Eltern zur Welt. Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank sind seit mehr als zehn Jahren ein Paar. Auf einer Skipiste in der Schweiz hatte es 2010 gefunkt. 2011 hatten beide dann ihren ersten gemeinsamen Auftritt als Paar – bei einem Pferderennen in Ascot.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel